Fr, 15. Dezember 2017

Rassetiere-Messe

28.03.2015 18:04

Waschen, Bürsten,Föhnen: 1800 Hunde zu Gast

Großes Gewusel herrschte an diesem Wochenende am Messegelände in Salzburg. Mehr als 1800 Hunde aus den verschiedensten Nationen werden dort von ihren Herrln den Richtern präsentiert. Seit mittlerweile 20 Jahren findet die Internationale Rassehundeausstellung dort schon statt und sie wächst von Jahr zu Jahr.

Angefangen hat alles mit etwa 100 Tieren, mittlerweile werden 1836 Vierbeiner gezählt, die sich für die Internationale Rassehundeausstellung angemeldet haben. "In Salzburg ist es die einzige Ausstellung dieser Art, österreichweit gibt es bereits acht", weiß Carola Kozma vom KVS Trainingszentrum Mensch & Hund, die heute, Sonntag, mit ihren Australian Shepherds beim Showprogramm mitmacht. "Die Rassehunde stellen sich hier den Richtern und werden nach den Merkmalen, die für ihre Rasse typisch sind, bewertet", erklärt sie dem Laien das Prozedere.

Und so ein Tag auf dem Messegelände ist sowohl für die Vierbeiner als auch ihre Besitzer gleichzeitig aufregend und anstrengend. "Wir sind um drei Uhr früh in Deutschland losgefahren", berichtet Alisha und streicht Noa über sein weißes, seidiges Fell. Zwei bis drei Stunden dauert es bis der kleine Hund gewaschen, geföhnt und fertig gebürstet ist. Das Tier heimste gleich zwei Preise ein. Einmal wurde er zum Besten Rüde in der Kategorie der Malteser gekürt und ist zudem der beste jugendliche (bis 18 Monate) Hund.

Warten auf Supertalent Falco
Zum Gewinner des Tages wurde letztendlich am Samstag der English Setter "Elitiste Mr Rodney von der Guldegg" von Michaela und Stephan Götz. Heute stehen vor allem die Arbeits- und Hütehunde im Mittelpunkt, sowie die Wach- und Begleit- bzw. Zwerghunde. Das heißt also, von Schäferhunden über Dalmatiner bis hin zu Pudel und Mops ist alles mit dabei. Alle warten auf das Supertalent Falco Zwischen 11 und 14 Uhr präsentieren Hund und Herrl bei Agility und Obedience ihr Können. Dabei wird ein Gast ganz besonders erwartet. Lukas und Falco, die Supertalent-Gewinner aus 2013 zeigen ihr neues Programm.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden