Mo, 23. Oktober 2017

Zwei Täter flüchtig

26.03.2015 08:12

Schuss bei Überfall auf Linzer Tankstelle

Eine Tankstelle ist am Mittwochabend in der Linzer Goethestraße überfallen worden. Zwei Maskierte bedrohten gegen 21.30 Uhr die Tankstellenangestellten, eine 43-jährige Linzerin und einen 60-jährigen Linzer, mit Faustfeuerwaffen und forderten Geld aus der Kassa. Als die Frau der Aufforderung nicht nachkommen wollte, gab einer der Räuber einen Schuss in die Luft ab.

Nach der Schussabgabe forderte der Täter erneut von der Frau, die Kassenlade zu öffnen, während sein Komplize den 60-Jährigen ebenfalls mit einer Pistole in Schach hielt. Die völlig eingeschüchterte 43-Jährige tat diesmal, wie ihr geheißen, die zwei Männer traten schließlich mit dem gesamten Bargeld aus der Kasse die Flucht an. Die Tankstellenmitarbeiter blieben unverletzt, aber geschockt zurück.

Täterbeschreibung
Die Polizei fahndet nach den zwei Verdächtigen, die Wirtschaftskammer Oberösterreich lobte eine Belohnung von 1.000 Euro für sachdienliche Hinweise aus. Beide Männer waren schlank und etwa zwischen 16 und 25 Jahre alt. Ein Mann ist ungefähr 1,80 Meter groß, trug eine dunkle Kapuzenjacke, weiße Sportschuhe, eine graue Stoffmaske und sprach Deutsch. Der zweite Verdächtige ist etwas kleiner, trug eine dunkle Jacke mit Kapuze, darunter vermutlich ein Tuch und eine dunkle Sporthose.

Hinweise werden an das Landeskriminalamt Oberösterreich unter der Telefonnummer 059133/40-3333 erbeten.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).