Do, 23. November 2017

Model mit Vitiligo

25.03.2015 12:57

Chantelle Winnie: „Bin ein recht starkes Mädchen“

Chantelle Winnie (20), Model mit ungewöhnlich pigmentierter Haut, hatte es früher nicht leicht. "Meine Mutter wusste nicht, wie sie mit mir, dem Kind, über das sich die Leute den Mund zerrissen, umgehen sollte", sagte sie der "Gala". Es habe sie schon sehr traurig gemacht. "Aber ich bin wohl von Natur aus ein recht starkes Mädchen. Und all die Kämpfe haben mich noch stärker gemacht."

Schönheit ist für das Model "all das, was du als schön empfindest". Ihr Motto sei: "Es kommt auf die eigene Wahrnehmung an." Die Kanadierin hat laut ihrer Website die Weißfleckenkrankheit (Vitiligo), die bei ihr zu hellen Flecken auf der braunen Haut führte.

Das Model wurde am Wochenende bei den "Gala Spa Awards" in Baden-Baden zum "Beauty Idol des Jahres" gekürt. Winnie modelt unter anderem für das hippe Modelabel Desigual. In New York ist sie bereits für die Fashion Week über den Laufsteg geschritten, auch an dem Format "America's Next Topmodel" mit Tyra Banks nahm sie trotz der Krankheit teil. Ihr Gesicht ist mittlerweile auf vielen Plakaten für verschiedene Marken zu bewundern.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Für den Newsletter anmelden