Fr, 24. November 2017

45 Kilo abgespeckt

25.03.2015 14:43

Dschungelstar Patricia Blanco unglaublich sexy!

Wow! Dschungelstar Patricia Blanco sieht unglaublich sexy aus! Die 43-jährige Tochter von Roberto Blanco, die im letzten Urwald-Abenteuer von RTL mit dabei war und ihr Leben lang mit ihrem Gewicht gekämpft hat, präsentiert sich neuerdings 45 Kilo leichter und mit neuer Frisur.

"Diese alte Patricia gibt's nicht mehr", sagt sie stolz im Interview mit RTL über ihre komplette Veränderung. Statt Speckschwarten am Körper präsentiert sie eine straffe Figur. Statt der ungepflegt wirkenden platinblonden Afrofrisur trägt sie jetzt einen adretten Long-Bob in glänzendem Rotbraun. Der perfekte Look für ihren Teint! Beim Make-up lässt sie sich nun regelmäßig von einer Visagistin beraten.

Das neue Aussehen kommt nicht von allein: Beinahe täglich quält sie sich laut Vip.de im Fitnessstudio oder beim Joggen am Strand und hat so bereits unglaubliche 45 Kilogramm abgenommen. Das Ziel sei aber noch nicht erreicht - sieben Kilogramm sollen noch runter, aber schon jetzt sagt sie: "Ich bin neu. Dieses alte Leben und diese alte Patricia gibt es nicht mehr." Stolz präsentiert sie sich auf ihrer Facebook-Seite mit sexy Fotos.

Die Metamorphose soll komplett werden durch eine Namensänderung. Sie will nicht mehr Blanco heißen und stattdessen, wie sie bereits im Dschungelcamp philosophierte, künftig unter dem Namen "Phoenix P." auftreten. "Ich weiß, was ich will. Ich weiß, wie ich aussehen will, noch mehr. Und ich weiß: Dieser Name, den ich dann auch annehmen werde, der entsteht jetzt gerade. Ich verbrenne mich und erfinde mich neu."

Blanco hofft nun auf eine Karriere als Schauspielerin. Es gebe bereits konkrete Angebote.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden