Di, 17. Oktober 2017

Romantisches Dinner

25.03.2015 06:15

Miley Cyrus und Patrick Schwarzenegger: Versöhnt!

Miley Cyrus und Patrick Schwarzenegger haben sich offenbar versöhnt. Während viele Medien noch über die angebliche Trennung berichten und darüber schreiben, wie die Sängerin seine Anrufe ignoriere und Messerfotos twittere, haben sich die beiden laut "Entertainment Online" zum romantischen Versöhnungs-Dinner im japanischen Restaurant "Kiwami" in Kalifornien getroffen.

Im Privatbereich der Location hielten sie am Montag angeblich Händchen, küssten sich und lachten vertraut wie eh und je. Ein Foto zeigt die beiden beim Betreten des Lokals. Die 22-Jährige soll Berichten zufolge zuvor sehr wütend über die Fotos ihres Liebsten vom vorletzten Wochenende gewesen sein, die ihn beim Feiern mit einer Freundin zeigten, der er Tequila vom Körper leckte. Kurz darauf tauchten auch noch innige Fotos von ihm und seiner Ex-Freundin auf.

Der Sohn von Arnold Schwarzenegger twitterte daraufhin, dass er seiner Freundin nie Schaden zufügen würde, und hoffte, sich erklären zu können. Ein Insider berichtete kurz nach der Veröffentlichung der pikanten Aufnahmen: "Miley war in furchtbarer Stimmung. Ihre Freunde wollten mit ihr ausgehen, weil sie so traurig über die Fotos von Patrick war." Nun scheinen sie sich ausgesprochen zu haben und die Flirtfotos laut der aktuellen Ereignisse fast vergessen. Die Interpretin soll gerade an ihrem neuen Album arbeiten, genügend emotionalen Input dürfte sie momentan haben.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden