Di, 21. November 2017

Spannende Streifzüge

23.03.2015 15:15

Hinein in das Oster-Vergnügen!

Wenn der Osterhase emsig war und im ganzen Land seine Körbchen versteckt hat, geht jedes Kind freudig auf Entdeckungsreise. Hinter jedem Baum, Busch und freilich im Haus wird voller Neugierde nach Ostereiern, Schoko-Kücken & Co. gesucht. Doch nicht nur diese alte Tradition macht das Fest so besonders: Bis es so weit ist, erwarten die Jüngsten vielfältige Ferienattraktionen.

Mit einem abwechslungsreichen Programm lockt das Schloss Esterházy in Eisenstadt. Am Montag, dem 30. März, können kleine Gäste beim Frühlingsrundgang im fürstlichen Park ab 15.30 Uhr zurück in die Barockzeit reisen. Beim Workshop "Rund ums Osterfest" am darauffolgenden Donnerstag, 2. April, erwartet Mädchen und Buben ein Nachmittag im Schloss, wo sie einige Gemächer erkunden dürfen. Ein Quiz über den Fürstenhof und die Eiersuche am Samstag bilden den krönenden Abschluss.

Spannendes bietet auch die Burg Forchtenstein von 31. März bis 3. April. In der geheimnisvollen Schatzkammer geht es auf die Suche nach Einhörnern, Drachen und Rieseneiern. Dabei wird der Geschichte von Hasenbock János gelauscht.

Schon diesen Sonntag ab 14 Uhr werden Kinder in der Bauermühle in Mattersburg von "Oster-Rosi" und dem Wulkafrosch freudigst empfangen. Hier können junge Talente ihre Kreativität zeigen. Beim großen Gesamtkunstwerk "1001 Osterei" sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Das Bild soll verkauft werden, der Erlös kommt der Kinderkrebshilfe in Wiesen zugute.

Auch sorgen Einkaufszentren für Unterhaltung. Wie das "EO" in Oberwart von 2. bis 4. April. Im ganzen Haus gibt es Bastelstationen.

Abenteuerlich geht es bei Familienurlauben in der St.-Martins-Therme im Seewinkel zu. Bei Safaris widmen sich Gäste als Forscher speziell dem Thema "Hasen & Kaninchen". Am 5. April bekommen die Kinder Besuch vom Osterhasen höchstpersönlich. So werden die Ferien sicher nicht langweilig!

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden