Fr, 24. November 2017

Vor Front National

22.03.2015 20:58

Frankreich: Konservative siegen bei Regionalwahlen

Die konservative Partei UMP des früheren Präsidenten Nicolas Sarkozy hat nach Nachwahlbefragungen die erste Runde der französischen Departementwahlen klar gewonnen. Sie kommt in mehreren Exit Polls auf zwischen 29 bis 32 Prozent. Der rechtsextreme Front National von Marine Le Pen folgt mit etwa 25 Prozent. Die Sozialistische Partei von Präsident Francois Hollande sahen die Wahlinstitute bei lediglich 20 Prozent oder etwas darüber.

Regierungschef Manuel Valls freute sich darüber, "dass die extreme Rechte nicht die erste politische Formation in Frankreich ist". Für seine Sozialisten sprach er von einem "achtbaren Ergebnis". Jetzt hänge alles von der Stichwahl am kommenden Sonntag ab. Umfragen hatten den Front National zeitweise als stärkste Partei bei den Departementwahlen gesehen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden