Mo, 11. Dezember 2017

Fest am Mozartplatz

22.03.2015 19:51

Feuerwerk für die Weltmeister

Das Land Salzburg und die "Krone" bringen die Stars dieses Skiwinters am 27. März auf den Mozartplatz: Es wird ein ganz großes Fest, bei dem auch Helden der Skigeschichte dabei sein werden.

"Salzburg ist in der Nationen-Wertung klar Nummer Eins", gibt sich der erfolgreiche Ski-Präsident Bartl Gensbichler im Gespräch mit der "Krone" stolz. Und Landeshauptmann Wilfried Haslauer findet, dass Salzburg seine Sieger gebührend feiern muss, wobei auch das Offizielle nicht fehlen darf. Dem stimmt Sportlandesrätin Martina Berthold zu.

Und so gibt es am Freitagabend ab 18 Uhr 30 ein großes Familienfest, bei dem alle vertreten sind: In den Kutschen kommen die Gewinner aus dem Bereich Nordische, Alpine, Para-WM und Snowboard zum Mozartplatz. Mit dabei sind Annemarie Moser-Pröll oder David Zwilling und viele andere Salzburger Skilegenden. Haslauer: "So eine geballte Medaillen-Gewinner-Kraft auf einem Platz hat es in Salzburg wohl noch nie gegeben."

Die "Krone" ist gerne Medienpartner und präsentiert mit dem ORF das Fest. Auch ein "Krone"-extra wird verteilt. Auf die Sieger warten maßgeschneiderte Lederhosen und Dirndln sowie eine Baumallee im Sportzentrum Rif. Mehr nun jeden Tag in der "Krone".

Programm für Freitag:
-) Ab 17 Uhr ist die Bühne am Mozartplatz fertig und wartet auf die Sieger.
-) Zu dieser Zeit findet im nahen Chiemseehof der Eintrag in das Buch des Landes statt.
-) Eine Festkutsche bringt um 18 Uhr 30 die Sportler zum Mozartplatz vor dem Glockenspiel.
-) Dann beginnt die Feier, aufgeteilt nach Nordische und Alpine.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden