Sa, 18. November 2017

Kampf um den Weltcup

21.03.2015 12:18

Fenninger im Slalom ohne Punkte - Maze führt nun

Olympiasiegerin und Weltmeisterin Mikaela Shiffrin hat am Samstag den Slalom beim Ski-Weltcup-Finale in Meribel fünf Hundertstelsekunden vor der Schwedin Frida Hansdotter gewonnen. Die US-Amerikanerin sicherte sich mit ihrem 15. Weltcup-Sieg, dem 14. im Slalom, auch zum dritten Mal in Folge die kleine Kristallkugel für den Gewinn der Spezialwertung. Die Slowenin Tina Maze (+0,47 Sekunden) wurde knapp hinter der Slowakin Veronika Velez Zuzulova (+0,40) Vierte und übernahm damit die Führung im Gesamtweltcup, da Titelverteidigerin Anna Fenninger als 23. ohne Punkt blieb.

Maze hat damit vor dem abschließenden Riesentorlauf am Sonntag 18 Punkte Vorsprung auf die Salzburgerin, die erstmals seit mehr als drei Jahren wieder einen Spezialslalom bestritten hatte.

Dementsprechend gering war ihre Erwartungshaltung gewesen. "Es war generell zwar ein leichter Slalom, aber die Dichte ist sehr hoch, deshalb war es schwer, Punkte zu holen. Mehr war nicht drin mit so wenig Slalom-Training. Ich kann mir nichts vorwerfen. Morgen ist noch alles drinnen für mich", erklärte Fenninger, die am Vortag noch Riesentorlauf trainiert hatte.

"Weil das Rennen morgen viel wichtiger ist", betonte die 25-jährige Weltmeisterin im Super-G und Riesentorlauf, die noch immer aus eigener Kraft die große Kristallkugel erfolgreich verteidigen kann.

Thalmann als beste Österreicherin Neunte
Beste ÖSV-Dame im Slalom wurde Carmen Thalmann als Neunte – unmittelbar vor ihren Teamkolleginnen Nicole Hosp und Kathrin Zettel. "Es ist schön, die beste Österreicherin zu sein, aber lieber wäre mir ein dritter Platz und nur drittbeste Österreicherin zu sein", gestand Thalmann. "Ich konnte nicht ganz das umsetzen, was ich mir vorgenommen habe, aber ich tue mir mit weichen Bedingungen etwas schwer, daran muss ich im Sommer arbeiten."

Bernadette Schild zeigte mit Laufbestzeit im zweiten Durchgang auf, blieb aber als 22. wie Fenninger ohne Weltcup-Punkt, da beim Saisonfinale nur die Top 15 Zähler erhalten. Auch ihre Salzburger Landsfrau Michaela Kirchgasser ging als 21. leer aus. Im Slalom-Weltcup wurde Zettel als Fünfte beste Österreicherin.

Das Endergebnis:
1. Mikaela Shiffrin (USA)              1:34,08 Min.
2. Frida Hansdotter (SWE)           1:34,13   +0,05
3. Veronika Velez Zuzulova (SVK)  1:34,48   +0,40
4. Tina Maze (SLO)                     1:34,55   +0,47
5. Sarka Strachova (CZE)            1:35,01   +0,93
6. Nastasia Noens (FRA)              1:35,05   +0,97
7. Laurie Mougel (FRA)                1:35,27   +1,19
8. Erin Mielzynski (CAN)               1:35,41   +1,33
9. Carmen Thalmann (AUT)      1:35,50   +1,42
10. Nicole Hosp (AUT)                1:35,59   +1,51
11. Kathrin Zettel (AUT)             1:35,61   +1,53

12. Chiara Costazza (ITA)            1:35,62   +1,54
13. Lena Dürr (GER)                    1:35,81   +1,73
14. Anna Swenn-Larsson (SWE)    1:35,86   +1,78
15. Maria Pietilä-Holmner (SWE)    1:35,89   +1,81
16. Wendy Holdener (SUI)           1:35,95   +1,87
17. Marie-Michele Gagnon (CAN)   1:36,00   +1,92
18. Emelie Wikström (SWE)          1:36,06   +1,98
19. Nina Löseth (NOR)                1:36,31   +2,23
20. Manuela Mölgg (ITA)             1:36,41   +2,33
21. Michi Kirchgasser (AUT)  1:36,44   +2,36
22. Bernadette Schild (AUT)      1:36,71   +2,63
23. Anna Fenninger (AUT)         1:36,85   +2,77

24. Michelle Gisin (SUI)                1:37,38   +3,30

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden