Fr, 24. November 2017

„Krone“-Hittipp

19.03.2015 13:42

James Bay sprintet mit Vollgas an die Spitze

Der Magie seiner Songs kann man sich nur schwer entziehen - das wissen mitterweile auch die Österreicher, die "Hold Back The River" mit Sicherheit schon in irgendeinem Radioformat gehört haben. James Bay zählt zu den Senkrechtstartern des Jahres und wird mit seinem Debütalbum "Chaos And The Calm" noch für Furore sorgen.

Bei den Brit-Awards wurde James Bay unlängst mit dem Critic Choice Award geehrt – damit folgt er großen Namen wie Adele, Sam Smith oder Florence & The Machine, die alle nach der renommierten Auszeichnung im Eiltempo den Sprung an die Spitze der Charts nahmen.

Sein Song "Hold Back The River" ist ohnehin längst ein Internet-Hit, Ed Sheeran und die Rolling Stones, bei denen er im Vorprogramm auftrat, outeten sich auch schon als Fans des jungen Songwriters. Also steht einer ganz großen Karriere wohl nichts mehr im Wege. Bis jetzt fehlte dazu nur ein Album – ab jetzt ist "Chaos And The Calm" erhältlich.

Den "Krone"-Hittipp finden Sie in jeder "Libro"-Filiale.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden