Mi, 18. Oktober 2017

Hammer Hummer-Foto

19.03.2015 15:58

Chloë Sevigny trägt Krustentier statt Slip

Bikinischönheit Chloë Sevigny sorgt für Aufregung: Die 40-Jährige zeigt sich am Cover des "Marfa Journal" aufreizend nackt unter einem schwarzen Mantel. Ihre Intimzone bedeckt ein Hummer, dessen Scheren sich nach ihren Brüsten zu strecken scheinen.

Sevigny ist gerade für die neue Serie "Dr. Del" verpflichtet worden, in der es um einen Mann geht, der in sein Heimatdorf zurückkehrt, um die Familien-Apotheke zu übernehmen; die einzige medizinische Versorgung im Umfeld von mehreren Kilometern. Die Darstellerin soll darin eine Barbesitzerin spielen, die die Einwohner mit Erfrischungsgetränken versorgt.

Die Schauspielerin, die unter anderem in der Serie "American Horror Story" zu sehen war, hält offenbar wenig von so manchem Kollegen. Im Interview mit dem "V Magazine" lästerte sie gerade über ihre immerhin mit einem Oscar ausgezeichnete Kollegin Jennifer Lawrence ab. Zunächst lobte die Schauspielerin Personen, die ihrer Definition nach große Stars sind: "Ich liebe es, wenn ein Filmstar ein großartiger Filmstar ist. Ich denke, Angelina Jolie ist ein großartiger Filmstar. Ich mag Emma Stone. Wenn sie sie selbst ist, ist sie wirklich süß. Jennifer Lawrence finde ich nervtötend. Sie ist zu grob."

Die 40-Jährige erläuterte ihre Abneigung mit den folgenden Worten: "Ich fürchte, dass manche Menschen denken könnten, es gehe mehr um die Persönlichkeit als um die Schauspielkunst. Sie setzen ein lustiges, aufgekratztes Mädchen in eine Talkrunde und jeder liebt sie, möchte mit ihr befreundet sein oder mit ihr schlafen. Dann möchten noch mehr Leute die entsprechende Fernsehserie oder den Film anschauen. Ich verstehe diese Starqualitäten, erkenne an, wie wichtig das ist."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).