Sa, 25. November 2017

Tierisch witzig

19.03.2015 11:36

Kater und Promis miauen im Doppelpack um die Wette

Katzen zählen zu den beliebtesten Haustieren Österreichs und sorgen mit ihrer frechen, liebenswürdigen und cleveren Art für jede Menge Unterhaltung. Um die Sprache der Katzen genauer kennenzulernen und noch besser zu verstehen, lud Kater "Felix" prominente Katzenliebhaber ein, sich in seiner akustischen Welt auszuprobieren. Der Vierbeiner machte es vor, "Krone"-Tierexpertin Maggie Entenfellner, Schauspielerin Roxanne Rapp, Starkoch Bernie Rieder und Szene-Gastronom Ossi Schellmann machten es nach - sie miauten mit Felix um die Wette.

Wenn Katzen miauen, schnurren oder auch knurren, wollen sie uns etwas mitteilen oder auch ihren momentanen Gefühlszustand ausdrücken. Vier prominente Katzenversteher fanden sich gemeinsam im Tonstudio ein, um sich auf die Spuren der Katzensprache zu begeben.

Promis miauten ins Mikrofon
"Krone"-Tierschutzexpertin Maggie Entenfellner, Jungschauspielerin Roxanne Rapp, Starkoch Bernie Rieder und Szene-Gastronom Ossi Schellmann versuchten mit einem Augenzwinkern, akustisch so nahe wie möglich an das Miau von Felix heranzukommen. Ganz nach dem Motto: Nur wer es selbst ausprobiert, kann es auch verstehen.

Die witzigsten Katzenlaute
Brandmanagerin Catherina Gibel zeigt sich amüsiert über das gelungene Experiment: "Der Unterhaltungsfaktor ist natürlich enorm, wenn prominente Katzenliebhaber mit ihren originellen Miau-Tönen die Mikrofone zum Beben bringen. Wenngleich das akustische Kunststück nicht einfach zu meistern ist, so sind Maggie und Roxanne dem echten Miau-Ton von Felix zum Verwechseln nahe gekommen."

Futterspende für den guten Zweck - jetzt abstimmen!
Die "Krone Tierecke" verlost 5x einen Monatsvorrat "Felix"-Katzenfutter für Tierschutzvereine Ihrer Wahl! Jetzt Fan der Tierecke auf Facebook werden, Ihren Wunschverein vorschlagen und abstimmen! Die fünf meistgenannten Vereine erhalten das Futter.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).