Do, 23. November 2017

Drogenprobleme

19.03.2015 10:51

Liza Minnelli checkt in Entzugsklinik ein

Entertainerin Liza Minnelli (69, "Cabaret") hat sich in eine Entzugsklinik begeben. Das gab ihr Sprecher am Mittwoch in einem Statement bekannt, das er mehreren US-Medien zukommen ließ. "Im Moment macht sie großartige Fortschritte in einer ungenannten Einrichtung", sagte ihr Sprecher Scott Gorenstein.

"Minnelli hat jahrelang tapfer gegen Drogenmissbrauch gekämpft und - wann immer sie eine Behandlung benötigte - diese auch in Anspruch genommen." Die Sängerin und Schauspielerin hat in der Vergangenheit offen über ihre Alkohol- und Drogenprobleme gesprochen.

Ihre größte Rolle war die der amerikanischen Nachtclubsängerin Sally Bowles in der Verfilmung von "Cabaret", für die sie 1973 einen Oscar erhielt. Minnelli gehört zu der kleinen Gruppe von Künstlerinnen, die einen Oscar, einen Emmy, einen Grammy und einen Tony - das ist ein Musicalpreis - gewonnen haben.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden