Di, 21. November 2017

19 Weltcup-Kugeln

18.03.2015 16:40

„Vonn-and-only“ kann Stenmark-Rekord knacken

Der Tischler in Vail, Colorado, hatte es ja eigentlich gut gemeint. Einen neuen Trophäen-Schrank wollte Miss Lindsey Vonn. Für alle ihre Kristallkugeln. Und das waren zu dem Zeitpunkt eben nun einmal exakt 17. Vier große und 13 kleine Kugeln.

Der gute Mann hatte natürlich den Ehrgeiz seiner Auftraggeberin unterschätzt. Deshalb musste er Überstunden machen. Zwei Schränke für die Weltcup-Trophäen. "Jetzt", erzählte Vonn vor dem Start des Finales in Meribel, "habe ich Platz für 23 Kugeln. Ein bisschen Erfolg werde ich noch haben müssen, damit der Schrank voll wird."

"Perfektes Ende eines unglaublichen Jahres"
Die Ski-Welt zweifelt nicht daran, dass das der US-Skikönigin gelingen wird. Am ersten Wettkampftag des Finales fixierte die 30-Jährige ihr 18. Kristall, die bereits siebte Abfahrtskugel ihrer Karriere. "Das ist ein perfektes Ende eines unglaublichen Jahres. Die Saison war viel besser, als ich eigentlich gedacht hatte. Und diese Kugel hilft mir auch, die nicht so tolle WM in Beaver Creek zu vergessen."

Damit ist der Erfolgshunger der Amerikanerin freilich noch nicht gestillt. Am Donnerstag will sie sich gleich den nächsten Disziplinen-Weltcup schnappen. Im Super-G führt Lindsey acht Punkte vor Anna Fenninger. Und diese Kugel will sie unbedingt. Denn es wäre ein weiterer Weltrekord für "Vonn-and-only": Die Bestmarke des großen Ingemar Stenmark mit 19 Kugeln hätte sie damit eingestellt.

"Auf diesem Hang hier in Meribel gibt es etwas, das mir besonders gut passt. Deswegen bin ich auch für den Super-G zuversichtlich. Aber auf Anna muss ich aufpassen."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden