Mo, 18. Dezember 2017

French On Friday

18.03.2015 17:00

George-Michael-Cover heimischer Band wird zum Hit

Stellen Sie sich vor, Sie huldigen Ihrem musikalischen Idol mit einer Eigeninterpretation eines seiner größten Songs und bekommen dafür auch noch Aufmerksamkeit und Resonanz auf all seinen Online-Plattformen. So geschehen bei der Wiener Acoustic-Pop-Band French On Friday, denen mit George Michaels "Careless Whisper" ein Überraschungserfolg gelungen ist.

Die Nachricht fällt wie eine Bombe in die allgemeine Hochstimmung österreichischer Popmusik. Zu Zeiten, wo Bilderbuch und Wanda internationale Hallen füllen, Olympique drauf und dran ist, zu einer großen Rockband zu gedeihen, und die Song-Contest-Vorausscheidung mit Bands wie The Makemakes oder DAWA wahre Perlen an die musikalische Oberfläche spülte, hat nun auch Pop-Legende George Michael Gefallen am heimischen Treiben gefunden.

Verantwortlich dafür ist die Wiener Acoustic-Pop-Band French On Friday, die mit ihrer gelungenen Coverversion des Michael-Welthits "Careless Whisper" auch den Nerv des Original-Interpreten getroffen hat. Der Brite war sich nämlich nicht zu schade, die gelungene Version auf Österreich offiziell auf seiner Homepage und seiner Facebook-Seite zu teilen. Bereits jetzt hält der virale Erfolg bei knapp 90.000 Klicks.

French On Friday bestehen aus Elisabeth Kaplan (Lyrics, Vocals), Nikolaus Newerkla (Music, Piano), Angelika Huemer (Tenor Viol), Philipp Comploi (Basse de Violon) und Jakob Sigl (Drums) und erschaffen mit ihrer langjährigen Musikerfahrung einen fast orchestralen Sound. Konzerte und ein Album sollen übrigens baldigst realisiert werden.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden