Sa, 18. November 2017

Frieden geschlossen

16.03.2015 07:57

Miley Cyrus wird von Maria Shriver akzeptiert

Zu Beginn der Liebe zwischen Miley Cyrus und Patrick Schwarzenegger soll dessen Mama Maria Shriver ja alles andere als begeistert von der Beziehung ihres Sohnes mit der skandalträchtigen Sängerin gewesen sein. Mittlerweile scheinen sich die Wogen aber geglättet zu haben - und Miley endlich auch von der Familie ihres Liebsten akzeptiert werden.

Es hat ein bisschen gedauert, aber endlich respektiere Maria Shriver Miley Cyrus, berichten US-Medien. Die Mutter des über beide Ohren verliebten Patrick Schwarzenegger sei mittlerweile mit der Liebeswahl ihres Sohnes einverstanden. Inzwischen sei sie mit der Idee von Miley und Patrick als Paar sogar richtig warm geworden, heißt es.

"Maria ist sehr schwer zu knacken, aber jetzt hat sie gemerkt, dass die Beziehung keine Laune oder Phase ist, die wieder vorbei geht. Sie hat sich damit angefreundet und beginnt, Miley als Person zu respektieren", verriet ein Insider und erklärte weiter: "Patrick hat wirklich gezeigt, dass er sich wegen Miley nicht verändert, und das macht Maria sehr glücklich. Maria will bloß nicht, dass ihrem Sohn das Herz gebrochen wird, aber momentan sieht alles rosig aus."

Diese Befürwortung kommt den verliebten Turteltauben sicherlich gelegen, denn angeblich schmieden sie bereits Hochzeitspläne. Ein weiterer Insider erzählte gegenüber "HollywoodLife": "Sie sind nicht verlobt, aber sie hätte ja gesagt, wenn er gefragt hätte. Sie haben darüber gesprochen, aber sie werden erst mal als Paar so weitermachen, ohne offizielle Sachen wie Verlobung oder Ehe."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden