Mo, 20. November 2017

Hellcat-Muscle-Car

14.03.2015 17:10

Importeur bietet über 700 PS zum Schnäppchenpreis

Der Dodge Challenger SRT Hellcat ist eines der muskulösesten Muscle Cars aller Zeiten, wird aber offiziell bei uns nicht angeboten. Jetzt steht das Ami-Coupé in der Preisliste eines Münchner Importeurs - was einen Pilgerstrom von Fans günstiger Brachialleistung auslösen könnte. Denn so billig ist so viel Leistung sonst kaum zu bekommen.

Die Top-Version des Coupés wird von einem 6,2 Liter großen Kompressor-V8 mit 717 PS angetrieben – dem stärksten Serienmotor, den der Chrysler-Konzern je gebaut hat. 881 Nm beschleunigen die Höllenkatze in 3,7 Sekunden auf Tempo 100, maximal sind 320 km/h möglich. Für die Kraftübertragung stehen ein manuelles Sechsganggetriebe und eine Achtstufenautomatik mit Schaltwippen am Lenkrad zur Wahl.

Topleistung nur mit rotem Schlüssel
Ausgeliefert wird der stärkste Dodge Challenger SRT Hellcat mit zwei unterschiedlichen Schlüsseln. Startet man ihn mit dem schwarzen Exemplar, wird die Leistung elektronisch auf alltagstaugliche 500 PS begrenzt. Nutzt man den roten Schlüssel, steht die volle Leistung zur Verfügung.

Der Preis für den Sportwagen startet beim US-Auto-Importeur "Geiger Cars" für Deutschland bei konkurrenzlos günstigen 86.000 Euro, was 120 Euro pro PS entspricht. Wer das Auto in Österreich zulässt, muss inklusive NoVA mit insgesamt rund 115.000 Euro rechnen, also gut 160 Euro pro PS. Der Importeur gibt die Leistung übrigens in bhp an (obwohl er PS schreibt) - 707 bhp entsprechen 717 PS.

Wer nicht beim unabhängigen Importeur kaufen will, hat auf dem Preisniveau nicht viele Möglichkeiten. Der Ford Mustang hat hier maximal 418 PS. In der 700-PS-Liga findet man sonst nur Supersportwagen wie den Lamborghini Aventador (700 PS) oder den Ferrari F12 (740 PS) - und die kosten rund das Dreifache.

Mehr über den Dodge Challenger SRT Hellcat finden Sie hier!

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden