Mo, 23. Oktober 2017

Intim-Waxing & Co.

22.03.2015 15:00

So bringen die Stars ihre Männer in Fahrt

Es müssen nicht unbedingt Handschellen oder Peitschen à la "50 Shades of Grey" sein, damit es im Bett hoch hergeht. Eine Intim-Waxing-Session kann schon ausreichen, um einem Mann völlig den Verstand zu rauben und ihn in Fahrt zu bringen.

Sängerin Fergie jedenfalls braucht nicht mehr als heißes Wachs anzurühren, um ihren Göttergattin in die Kissen zu locken. Seit der "Transformers"-Haudegen einmal unabsichtlich in eine Intim-Waxing-Session seiner Gattin reingeplatzt ist, ist er angeblich völlig verrückt danach. "Fergie nackt auf allen vieren zu sehen, wie ihr die Kosmetikerin den heißen Wachs in die Intimzonen aufträgt - das hat Josh richtig scharf gemacht. Er hat genau zugeschaut und besteht darauf, nun selbst immer bei Fergie Hand und Wachs anzulegen", so ein Kumpel des Schauspielers.

Sexbombe Sofia Vergara (42) braucht nicht einmal das: Ihr Verlobter Joe Manganiello (38) muss nur an ihr schnuppern und schon ist er Wachs in ihren Händen. "Das ist alles, was ich brauche, um Joe anzutörnen", schwört die zusätzlich auch noch mit unglaublichen Kurven ausgestattete Kolumbianerin.

Ebenfalls auf "Weniger ist mehr" setzt Italiens verführerische Bond-Lady Monica Bellucci (50). "Man ist als Frau nur dann interessant, wenn man seine Reize nicht forciert ausspielt", sagt sie. "Mit Schüchternheit, einem scheuen Blick und harmonischen Bewegungen" ließen sich Männer am ehesten verführen.

Brad Pitt (51) würde ihr da wohl nicht ins Netz gehen. Denn der schöne Superstar steht bei seiner Angie genau auf das Gegenteil: "Sie ist immer noch sehr ungezogen beim Sex. Ich meine, sie ist ganz sicher kein Engel im Bett", schwärmte er von seiner Ehefrau Angelina Jolie. Die im Übrigen einen weiteren Trick auf Lager hat. Sie lässt ihren Brad jede Woche für mindestens zwei Tage darben und zieht in dieser Zeit aus dem ehelichen in ein Hotelbett um.

Auf Blümchensex nicht hoffen darf dieser Tage Leonardo DiCaprio (40). Seine Liebste, Sängerin Rihanna (27), kennt sich nämlich aus, was Männern lieben: "Im Bett gehorsam zu sein macht wirklich Spaß. Man muss sich als kleine Lady geben, damit die Machos sich gut fühlen und Macht über dich haben können."

Völlig willenlos ausgeliefert sein dürften die Adonisse dieser Welt Dita von Teese (42). Die Burlesque-Tänzerin ist Expertin auf der Klaviatur der Verführung. Ihr Ratgeber "Burlesque and the Art of Teese" ist eine Fundgrube an weiblichen Tricks. Ein paar Highlights: "Trage Lippenstift vor den Augen deines Opfers auf. Das ist besonders effektiv, wenn du es betont langsam machst und eine stark deckende Farbe verwendest." Oder: "Richte sichtbar deinen Strumpfhalter oder deine Strümpfe. Tu aber so, als ob du dich unbeobachtet fühlst." Sehr effektiv der folgende Rat: "Berühr dich selbst an den Punkten, an denen du von ihm berührt werden möchtest: am Hals, an den Haaren oder im Gesicht. Mach das subtil und vergiss nicht, an seinen Lippen zu hängen, wenn er spricht."

Weniger nuanciert gestaltete Miley Cyrus (22) ihr Liebesleben mit Patrick Schwarzenegger (22). Der Sohn von Arnold Schwarzenegger soll sich kürzlich auf einer Sexschaukel wiedergefunden haben. Das behaupten zumindest enge Freunde der Turteltäubchen, die sich angeblich gerade getrennt haben. Denn der Schönling soll sich von einer anderen in Fahrt bringen haben lassen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).