Mo, 20. November 2017

Mit Zigaretten-Trick

10.03.2015 15:59

Rentner ging Frauen auf den Leim: Geld ist weg

Das Vertrauen eines Pensionisten aus dem Bezirk Neusiedl am See erschlichen sich zwei raffinierte Trickdiebinnen. Als sie in seinem Haus waren, lenkte eine Täterin den 77-Jährigen ab, während die Komplizin den Raum verließ, um angeblich eine Zigarette zu rauchen. Tatsächlich stahl sie die Ersparnisse des Opfers.

Charmant gaben sich zwei unbekannte Frauen, als sie in den Abendstunden in Halbturn an eine Haustür klopften und ihnen der 77-jährige Besitzer öffnete. Die beiden führten jedoch Böses im Schilde. Im Nu standen sie mit dem Pensionisten in der Küche. Geschickt verwickelte eine der Frauen den vertrauensseligen Mann in ein Gespräch. Ihre Begleiterin gab indessen vor, sie gehe eine Zigarette rauchen. Tatsächlich schlich die Diebin ins Schlafzimmer, suchte nach Bargeld – und fand etliche hundert Euro. Bald darauf verabschiedeten sich die Besucherinnen, die sich als Brigitte und Maria vorgestellt hatten. Erst nachdem die Damen weg waren, fiel dem Hausherrn auf, dass weder Zigarettengeruch in der Luft lag noch ein Tschickstummel im Aschenbecher.

Ungarischer Akzent
Jetzt wird nach den Trickdiebinnen gesucht. Die beiden Verdächtigen – eine schlank mit halblangem brünettem Haar, die andere etwas mollig und dunkelhaarig – dürften 35 bis 40 Jahre alt sein. Laut dem Opfer sprachen die Frauen eindeutig mit ungarischem Akzent.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden