Mi, 22. November 2017

Super-G

08.03.2015 13:11

Fenninger in Garmisch hinter Vonn und Maze Dritte

Die Speed-Superstars haben am Sonntag den Damen-Super-G in Garmisch-Partenkirchen dominiert. Lindsey Vonn markierte in 1:16,65 Minuten Bestzeit vor Tina Maze (+ 0,20) und Anna Fenninger (+ 0,36). Damit übernahm US-Girl Vonn die Führung im Super-G-Weltcup, Fenninger verlor im Kampf um den Gesamtweltcup Boden auf die führende Maze.

"Es war ein sehr schnell gesetzter Super-G, der mir an sich gar nicht so sehr liegt", sagte Fenninger zu ihrem Lauf. "Dafür bin ich mit Platz drei schon sehr zufrieden." Auch wenn sie auf die zweitplatzierte Maze im Kampf um die große Kristallkugel wieder an Boden verlor, nachdem sie am Samstag in der Abfahrt Punkte gutgemacht hatte.

Maze: "Es macht Spaß!"
Maze führt jetzt 44 Punkte vor Fenninger. "Es macht Spaß, wenn es so eng zugeht", erklärte Maze, die mit Platz zwei sehr glücklich war. "Ich habe schon am Start gemerkt, dass ich heute gut drauf sein werde. Und so war's Gott sei Dank auch."

Vonn schnappt Fenninger Super-G-Führung weg
An Lindsey Vonn bissen sich am Sonntag freilich Maze wie auch Fenninger die Zähne aus. "Ich war mit meiner Vorstellung in der Abfahrt am Samstag nicht zufrieden, dafür war ich heute ziemlich heiß und habe Vollgas gegeben", sagte die US-Dame. Sie nahm Fenninger damit auch die Führung im Super-G-Weltcup ab. "Aber ich lasse mich nicht unter Druck setzen. Wenn ich eine Kugel, vielleicht sogar zwei, gewinnen kann, freue ich mich, aber ich mache nicht verrückt deswegen", so Vonn.

Zweitbeste Österreicherin wurde unmittelbar hinter Fenninger Cornelia Hütter (+ 1,10) als Vierte. "Es schaut so aus, als hätte ich heuer die vierten Plätze gemietet", schnaubte sie im Zielraum, räumte aber ein: "Besser Vierte als eine völlig verkorkste Fahrt."

Das Ergebnis:

Rang Läuferin Nation Zeit
1 VONN Lindsey USA 1:16.65
2 MAZE Tina SLO 1:16.85
3 FENNINGER Anna AUT 1:17.01
4 HÜTTER Cornelia AUT 1:17.75
5 GUT Lara SUI 1:17.93
6 BRIGNONE Federica ITA 1:18.16
7 GÖRGL Elisabeth AUT 1:18.18
8 GISIN Dominique SUI 1:18.20
8 BAILET Margot FRA 1:18.20
10 HOSP Nicole AUT 1:18.22
11 SUTER Fabienne SUI 1:18.29
12 FANCHINI Elena ITA 1:18.31
13 MARSAGLIA Francesca ITA 1:18.33
14 ROSS Laurenne USA 1:18.36
15 STERZ Regina AUT 1:18.37
16 FANCHINI Nadia ITA 1:18.46
17 MIRADOLI Romane FRA 1:18.67
18 WEIRATHER Tina LIE 1:18.70
19 WORLEY Tessa FRA 1:18.75
20 STUFFER Verena ITA 1:18.81
21 CURTONI Elena ITA 1:18.83
22 STUHEC Ilka SLO 1:18.91
23 SCHNARF Johanna ITA 1:18.98
24 SCHMIDHOFER Nicole AUT 1:19.04
25 TIPPLER Tamara AUT 1:19.20
26 RUIZ CASTILLO Carolina SPA 1:19.30
27 PUCHNER Mirjam AUT 1:19.32
28 SIEBENHOFER Ramona AUT 1:19.35
29 MIKLOS Edit HUN 1:19.38
30 YURKIW Larisa CAN 1:19.44
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden