Mo, 20. November 2017

„Kann fast alles“

07.03.2015 12:58

Triumph in Kvitfjell! Reichelt weiter in Überform

Bravo, Hannes Reichelt! Der ÖSV-Star befindet sich weiter in Überform. Jüngster Beweis: der Abfahrtssieg am Samstag in Kvitfjell. Reichelt gewann vor dem Kanadier Manuel Osborne-Paradis (+ 0,30 Sekunden) und dem Südtiroler Werner Heel (+ 0,38).

Damit ist Reichelt auch noch im Kampf um die kleine Kristallkugel für den Abfahrtsweltcup voll dabei - er liegt jetzt nur noch 20 Punkte hinter dem führenden Norweger Kjetil Jansrud, der bei seinem Heimrennen nur Platz sieben belegte.

Reichelt staunt über sich selbst
Reichelt staunte im Zielraum über sich selbst. Denn: "Eigentlich liegen mir so weiche Pisten und hohe Temperaturen ja gar nicht. Aber im Moment kann ich eh fast alles", schmunzelte er im Zielraum.

Mit gutem Grund. Mit Startnummer 20 ins Rennen gegangen, erwischte Reichelt einen Superlauf - und machte Boden auf Jansrud gut. "Dass ich jetzt noch um die Kugel mitkämpfen kann, ist sowohl für mich wie auch für unseren Sport gut. Die Kugel zu holen, wäre schon ein großes Ziel von mir", so Reichelt.

Jansrud "schon ein bisschen enttäuscht"
Jansrud erwischte hingegen einen alles andere als optimalen Lauf. "Ich bin schon ein bisschen enttäuscht", meinte der Norweger, der an diesem Wochenende eigentlich auf zwei Heimsiege spekuliert hatte. "Ich habe schon während des Laufs gemerkt, dass es nicht ideal läuft." In Führung liegt er im Abfahrtsweltcup noch, aber: "Jetzt wird es beim Finale spannender, als ich es mir gewünscht hätte."

In der Weltcup-Gesamtwertung machte der Norweger nur 36 Punkte auf Marcel Hirscher gut und liegt vor dem Super-G am Sonntag 152 Zähler hinter dem Österreicher, der erst kommende Woche in Kranjska Gora wieder an den Start geht.

Zweitbester Österreicher wurde Georg Streitberger (+ 0,57) als Achter.

Das Ergebnis:

Rang Läufer Nation Zeit
1 REICHELT Hannes AUT 1:29.65
2 OSBORNE-PARADIS Manuel CAN 1:29.95
3 HEEL Werner ITA 1:30.03
4 FAYED Guillermo FRA 1:30.05
5 KÜNG Patrick SUI 1:30.06
6 GANONG Travis USA 1:30.13
7 JANSRUD Kjetil NOR 1:30.19
8 STREITBERGER Georg AUT 1:30.22
9 PARIS Dominik ITA 1:30.25
10 BAUMANN Romed AUT 1:30.27
11 KRÖLL Klaus AUT 1:30.28
12 WEIBRECHT Andrew USA 1:30.29
12 KRIECHMAYR Vincent AUT 1:30.29
12 SULLIVAN Marco USA 1:30.29
15 GOLDBERG Jared USA 1:30.39
16 FEUZ Beat SUI 1:30.40
17 THOMSEN Benjamin CAN 1:30.41
18 CLAREY Johan FRA 1:30.43
19 MAYER Matthias AUT 1:30.46
20 FRANZ Max AUT 1:30.55
21 DUERAGER Markus AUT 1:30.59
22 FILL Peter ITA 1:30.73
22 FERSTL Josef GER 1:30.73
24 NYMAN Steven USA 1:30.74
25 MUZATON Maxence FRA 1:30.78
25 DEFAGO Didier SUI 1:30.78
27 KLOTZ Siegmar ITA 1:30.80
28 PERKO Rok SLO 1:30.92
29 VARETTONI Silvano ITA 1:31.00
30 THEAUX Adrien FRA 1:31.05
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden