Fr, 15. Dezember 2017

Winter-Chartstürmer

05.03.2015 17:46

"I steh auf Schnee" verzaubert das Land

Der Salzburger Musiker Manfred Kirchmeyer hat mit seiner Winter-Hymne „I steh auf Schnee“ manche Hitparaden-Stars auf die hinteren Plätze verwiesen. Die Hommage ans Salzburger Land begeistert alle.

„Krone“-Leser erinnern sich: Keine vier Monate ist es her, dass Musiker-Ikone Manfred Kirchmeyer die Live-Premiere in der „Flachau Alm“ von Jakob Kaml im fernen, nordrhein-westfälischen Oberhausen spielte. Dort, wo ihm ein Jahr zuvor die Idee für das Lied gekommen ist: „I steh auf Schnee“ – eine Hommage an das herrliche Winterwunderland Salzburg!

Voller Terminkalender
Dass er mit dem Lied eine Hymne schrieb, das war der Plan. Dass er damit auch einen Charthit landete, das wagte er damals nicht zu träumen. Ist nun aber so: Kirchmeyers Ode an das verschneite Salzburgerland ist mittlerweile in den regionalen Radio-Charts vor prominenten Namen wie Helene Fischer und Andrea Berg. „Es ist ein Gassenhauer geworden“, freut das den Künstler natürlich, der derzeit an fünf Tagen die Woche eben durchs Winterwunderland tourt – von Hotels über Skihütten bis hin zu den Skirennen. „Ich genieße diese Zeit wirklich sehr“, plant Kirchmeyer derzeit an einem Saison-Abschlusskonzert in Altenmarkt!

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden