Do, 14. Dezember 2017

Freistoß-Zauberer

05.03.2015 21:37

Wie bei Beckham? "Nein, das war Alaba-Style"

Horn-Torhüter Philip Petermann erklärt, wie Kumpel David Alaba seine Freistöße seit der Jugend perfektionierte.

Toptorjäger David Alaba! Der 22-Jährige ist mit drei Treffern diese Saison bester Cup-Schütze der Bayern. Alle Tore waren prächtig und Resultat feinster Schusstechnik. In Münster hämmerte Alaba einen aufspringenden Ball aus 20 Metern unter die Latte, in Hamburg traf er aus vollem Lauf aus 30 Metern. Im Achtelfinale gegen Braunschweig zirkelte David einen Freistoß ins Kreuzeck.

"Die Flugkurve ist unglaublich"
Das übte er schon in der Austria-Akademie in Hollabrunn. Weggefährte Petermann: "Wir blieben fast nach jedem Training draußen. Seine Freistöße waren damals schon top. Mittlerweile sind sie fast perfekt." Der Torhüter von Erstligist Horn betont: "Die Flugkurve ist unglaublich. Du denkst, dass der Schuss drübergeht, ehe er sich noch senkt. Dazu flattert der Ball, geht links, rechts, da schaust schnell schlecht aus."

Gemeinsam studierten sie in Hollabrunn in der Schule während des Computerkurses auf "YouTube" Freistöße von Beckham & Ronaldo. Der Geniestreich gegen Braunschweig erinnerte an "Becks", der am 7. Februar in Stuttgart an Cristiano. Petermann meint: "Finde ich nicht, das war jeweils Alaba-Style." An dem feilen die beiden weiter.

Weltklasse-Freistöße in Hirschstetten
"Wenn wir freihaben", erzählt Petermann, "sind wir in Wien oft am Platz. Da gibt’s dann in Hirschstetten Weltklasse-Freistöße. Davon kann ich viel lernen." Wenn der Ball einschlägt, hört er vom Schützen mit kindlicher Freude nur: "Wo bist?" So wie einst in Hollabrunn und im Jugend-Nationalteam.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden