Fr, 20. Oktober 2017

Geschlechtswechsel

05.03.2015 09:38

Weiblicher Bruce Jenner will Penis noch behalten

Bruce Jenner wird zwar zur Frau, aber von seinem kleinen Freund will er sich nicht trennen. Jetzt sickerte durch, dass die TV-Reporterin Diane Sawyer ihm in einem (noch nicht ausgestrahlten) Interview Fragen stellte, die unter die Guertellinie gingen. Ein Insider: "Sie hat ihn nach seinem Sexleben befragt und ob er kosmetische Operationen plant, die ihn ganz in eine Frau verwandeln. Bruce will zwar als Frau leben, seinen Penis vorerst aber behalten."

Der 65-jährige Stiefvater der Kardashian-Schwestern soll enthüllt haben, dass er sich bereits einer Gesichts-OP unterzogen und sich den Adamsapfel habe verkleinern lassen, um weiblicher auszusehen.

Der Insider: "Durch Hormontherapie sind seine Brüste mittlerweile auf Körbchengröße B angewachsen. Doch er will größere haben und sich wohl bald Implantate einsetzen lassen."

Jenner habe Sawyer auch verraten, dass er immer noch auf Frauen stehe – ihm aber Sex in seinem Alter nicht mehr so wichtig sei.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).