Di, 17. Oktober 2017

Feierliche Eröffnung

04.03.2015 18:10

Aus dem SCA wird die neue Shopping-Arena

Die Neueröffnung des renovierten Einkauftempels in der Alpenstraße erfolgt am 19. März. Auf 33.500 Quadratmetern haben ganze 70 neue Läden Platz.

Die weiße, futuristische Stahlrahmen-Fassade des neuen Shopping Centers in der Alpenstraße ragt, um es in der Jugendsprache zu sagen, doch etwas „spacig“ in den Salzburger Himmel. Hunderte Handwerker arbeiten seit April 2012 am Um- und Neubau des wohl modernsten Shopping-Tempels der Stadt. Insgesamt flossen rund 60 Millionen Euro in das Megaprojekt, am 19. März um 9 Uhr ist es dann für Shoppingfreunde so weit. Die insgesamt 70 neuen Läden im alten SCA-Gebäude und dem Neubau auf der gegenüberliegenden Straßenseite sind durch eine Passage verbunden. Das 1990 als erstes Einkaufszentrum Salzburgs errichtete Shopping Center Alpenstraße will so wieder zum einstigen Einkaufs-Eldorado aufsteigen. Das neue Gebäude bekommt natürlich auch einen neuen Namen – so wird aus dem verstaubten SCA nun die Shopping Arena.

Erlebnis für die ganze Familie
33.500 Quadratmeter Verkaufsfläche werden geboten, neben einem 3.000 Quadratmeter großen Media Markt Megastore, der Drogeriekette Müller und einem Euro-Spar ziehen auch internationale Modemarken wie Desigual und H&M, Tom Tailor, Tally Weijl, Hunkemöller, Street One oder Cecil ein. Fehlen darf für das moderne Shoppping-Erlebnis natürlich nicht der überall so angesagte „Erlebnisfaktor“ mit Events und einem Kinderparadies. Wie die Arena bei den Kunden bei all dem sonstigen Angebot in den großen Einkaufstempeln rund um die Stadt ankommt, bleibt abzuwarten: „Die Kunden sollen sich bei uns natürlich wohl fühlen“, verspricht Centermanagerin Sabine Gabl.

Als das südlichst gelegene Einkaufszentrum der Stadt Salzburg möchten die Betreiber nicht nur Kunden aus dem Stadtzentrum, sondern auch Shopping-Wütige aus dem angrenzenden Bayern und dem Süden Salzburgs bis Golling anziehen. Die Infrastruktur dafür ist gegeben. Neben einer Bus-Anbindung mit den Linien 3, 8, 28 und 840 stehen den Besuchern 700 Abstellplätze im eigenen Parkhaus zur Verfügung. Zur Eröffnung am 19. März wird drei Tage lang mit Angeboten und Überraschungen gefeiert.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden