Fr, 24. November 2017

Erster Saison-Titel

01.03.2015 19:39

Chelsea holt sich Ligacup durch 2:0 über Tottenham

Chelsea hat zum fünften Mal den englischen Fußball-Ligacup gewonnen. Der Spitzenreiter der Premier League entschied am Sonntag das Finale im Wembleystadion gegen den Londoner Stadtrivalen Tottenham mit 2:0 für sich. Kapitän John Terry brachte Chelsea kurz vor der Pause in Führung (45.), ehe ein Eigentor von Kyle Walker (56.) die "Blues" endgültig auf den Weg zum ersten Titel der Saison brachte.

Für Chelsea-Trainer Jose Mourinho war es nach 2005 und 2007 bereits der dritte Triumph im Ligacup. Der Portugiese sicherte sich gleichzeitig auch den ersten Titel in seiner zweiten Chelsea-Ära (seit 2013). Tottenham musste hingegen drei Tage nach dem Aus in der Europa League die nächste Enttäuschung verkraften.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden