Di, 21. November 2017

Ohne Führerschein

25.02.2015 14:45

Bursch liefert sich mit Polizei Verfolgungsjagd

Ein 16-jähriger Autolenker aus dem steirischen Bezirk Leibnitz ist am Dienstagabend vor einer Polizeikontrolle davongefahren. Der Jugendliche war ohne Wissen seines Vaters mit dessen Pkw auf einer Spritztour, obwohl er noch keinen Führerschein hat. Nachdem die Beamten den Südsteirer stoppen konnten, attackierte er die Polizisten auch noch und verletzte sie.

Die Beamten führten gegen 20 Uhr Kontrollen in der Marburgerstraße in Leibnitz durch. Auch der 16-Jährige sollte anhalten, doch der dachte nicht daran, gab Gas und fuhr beinahe einen Polizisten nieder. Der Uniformierte konnte sich nur durch einen Sprung zur Seite retten.

Mit viel zu hoher Geschwindigkeit und riskanten Überholmanövern versuchte der Bursche dann in Richtung Stadtmitte zu flüchten. Schließlich stoppte eine weitere Streife den Jugendlichen.

Doch der 16-Jährige gab noch immer nicht auf und attackierte die Beamten. Zwei von ihnen wurden leicht verletzt. Der junge Mann musste festgenommen werden. Er wird wegen Widerstandes gegen die Staatsgewalt, Gefährdung der körperlichen Sicherheit und Körperverletzung angezeigt. Der Bursche war nicht betrunken.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden