Do, 19. Oktober 2017

Fette Beats

25.02.2015 16:02

Technoball: 25 DJs auf drei Floors

Am kommenden Samstag lädt das Veranstalter-Pärchen Bernadette und Nicolaus Helletzgruber zum bereits sechsten Wiener Technoball. Bis in die frühen Morgenstunden sorgen 25 DJs für feinste Electro-Sounds und neben Motto-Catering, Kunst am Ball hosted by NENI und einer Masters-of-Dirt-Mitternachtseinlage, wird es auch eine musikalische Weltpremiere geben.

"Mit dem Kursalon Hübner als Ball-Location ist ein Traum wahr geworden, die Örtlichkeit steht perfekt für unser Ballmotto: Österreichische Balltradition trifft auf die Club- und DJ-Szene", verrät Ball-Papa Nicolaus Helletzgruber (37) im Gespräch mit der "Krone". Von Anfang an verstand sich die Veranstaltung als Plattform für die österreichische DJ Szene, verpackt im edlen Ambiente eines klassischen Balls. Anders gesagt - Jeans und Sneakers sind ein No-Go, Smoking oder Anzug bei den Herren und Abendrobe oder Cocktailkleid bei den Damen, sind erwünscht. "Bei uns sind aber auch Tracht, Dirndl oder Phantasiekostüme herzlichst erlaubt, wir sind schließlich der Technoball", lacht der Veranstalter.

Das alljährliche "Stelldichein" der DJ-, Musik- und Kunstszene
Zur Eröffnung wartet der Ball mit einer musikalischen Weltpremiere auf: Opening-Act DJ Sergio Flores wird von einem Streichquartett live begleitet, klassische Musik gemischt mit modernen Electro-Sounds, ganz im Sinne des Ballmottos! "Der Technoball soll für die Szene eine Möglichkeit sein, sich inspirieren zu lassen und sich zu entfalten." Deshalb debütiert auch das neu gegründete DJ-Label Trompet Records am Samstag beim Ball. Mit diesem Label schaffen DJ Lucas Gaarden und Nicolaus Helletzgruber - alias DJ Troyanova - eine Vertriebs-Plattform für Newcomer-Acts: "Künstler produzieren ihre Sounds und wir veröffentlichen sie bei den großen Musikplattformen wie Soundcloud und Co.", weiß Helletzgruber.

Zur Mitternachtseinlage rollen dann Masters-of-Dirt-Bikes durch den Ballroom und Lichtinstallationen der deutsch-kolumbianischen Künstlerin Anna Hugo werden für ein stimmungsvolles Flair sorgen: "Neben der Musik war auch die Kunst schon immer ein fester Bestandteil des Balls!"

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).