Mo, 18. Dezember 2017

Um 20 Cent

25.02.2015 08:11

Zigaretten ab nächster Woche wieder teurer

Ab kommender Woche heißt es für Raucher wieder tiefer in die Tasche greifen. Nachdem bereits in den letzten Wochen einige Sorten teurer wurden, stehen nun erneut zahlreiche Preiserhöhungen von 20 Cent je Packung an. Als Grund nennen die Tabakhersteller die Steuererhöhung.

JTI Austria (früher Austria Tabak) erhöht ab 2. März die Preise seiner Marken Benson & Hedges (von 4,20 auf 4,40 Euro), Smart (von 4,10 auf 4,30 Euro) und Winston (von 4,10 auf 4,30 Euro). Erst am 16. Februar hatte der Tabakhersteller einige seiner Sorten, darunter Dames und Meine Sorte, verteuert.

Beim Marktführer Philip Morris bleibt der Preis für die bekannteste Marke Marlboro vorerst stabil, teurer wird aber die Packung Chesterfield, die dann 4,40 statt 4,20 Euro kostet.

Imperial Tobacco erhöht ab kommenden Montag die Preise seine Marken Gauloises (von 4,20 auf 4,40 Euro), Ernte 23 und Peter Stuyvesant (jeweils von 5 auf 5,20 Euro) sowie West (von 4,10 auf 4,30 Euro). Am 1. April wird dann das gesamte John-Player-Special-Sortiment um 20 Cent pro Packung teurer. Zudem kommt es zu Verteuerungen bei Wuzeltabak (Feinschnitt).

Mit 9. März kosten auch einige Marken von British American Tobacco (BAT) mehr. Die "Superslim"-Reihe von Pall Mall etwa verteuert sich von 4,30 auf 4,50 Euro, HB kostet dann 5,20 statt 5 Euro und Vogue 5,40 statt 5,20 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden