So, 22. Oktober 2017

"Traum-Ausgangslage"

24.02.2015 20:01

Erste Liga freut sich auf spannendes Frühjahr

Knapp zwei Wochen nach dem Oberhaus startet am Freitag auch die Sky-Go-Erste-Liga ins Frühjahr. Österreichs zweithöchste Spielklasse blickt dabei einem spannenden Finale entgegen. "Aus Fan-Sicht ist die Ausgangslage ein Traum", meinte Bundesliga-Vorstand Christian Ebenbauer am Dienstag angesichts der Ausgangslage im Titel- sowie im Abstiegskampf.

Schließlich duellieren sich mit dem LASK und Mattersburg zwei Zuschauermagnete der Liga um den Aufstieg, gleich sieben Vereine sind hingegen aktuell in den Abstiegskampf verwickelt. Ebenbauer verwies aber darauf, dass das neue Format mit gleich zwei Absteigern auch Gefahren birgt.

"Durch zwei Absteiger wird der Leistungsdruck größer und dadurch steigt auf lange Sicht auch der wirtschaftliche Druck. Ich hoffe, dass sich die Klubs dadurch nicht zu wirtschaftlichen Abenteuern verleiten lassen", sagte Ebenbauer. Schließlich sei der wirtschaftliche Trend bei den Klubs in den vergangenen Jahren eigentlich deutlich vernünftiger geworden.

Im Storybild hinten von links: Bruno Friesenbichler (Hartberg), Kurt Russ (Kapfenberg), Hans Kleer (FAC), Karl Daxbacher (LASK), Peter Zeidler (Liefering), Ivica Vastic (Mattersburg)
Im Storybild vorne von links: Michael Steiner (St.Pölten), Klaus Schmidt (Wacker), Mladen Posavec (A.Lustenau), Christoph Westerthaler (Horn)

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).