Mo, 18. Dezember 2017

Krone präsentiert

24.02.2015 15:58

Hobby-Biathleten dürfen Profiluft schnuppern

Ab auf die Loipe! Bereits zum 6. Mal findet im Biathlon-Mekka Hochfilzen der Volksbiathlon statt. Dabei stehen die Hobbysportler im Rampenlicht.

Einmal in die Rolle von Dominik Landertinger, Simon Eder oder Friedrich Pinter schlüpfen, über die Loipe skaten, sich ein Gewehr schnappen, ins Schwarze treffen und unter dem Jubel der Fans wieder loslaufen. Dank Veranstalter Markus Förmer (nordic academy) und der „Krone“ können Hobbysportler am 13. und 14. März im Biathlon-Mekka Hochfilzen in den immer weiter aufstrebenden Sport schnuppern und womöglich ihr unentdecktes Talent erforschen.

Vier Kilometer langlaufen und fünf Mal schießen

Die Teilnehmer müssen dabei erst die zwei Kilometer lange Loipe durchlaufen, dann fünf Mal möglichst zielgenau schießen, für Fehlschüsse Strafmeter zurücklegen und wieder zwei Kilometer bis ins Ziel bewältigen. Der Fan wird beim Volksbiathlon zum Aktiven und kann dabei seine Fähigkeiten hoffentlich zahlreichen Zuschauern unter Beweis stellen.

200 Euro winken der Siegerstaffel

Los geht’s am Freitag (13. März, 13 bis 15 Uhr) mit einem Probeschießen, bei dem jeder Teilnehmer zehn Versuche hat. Am Samstag (Start um 9.30 Uhr) wird es dann ernst: Anmelden können sich 3er-Teams oder Einzelpersonen, die jeweils in Altersklassen eingeteilt werden.

Der Siegerstaffel winken 200 Euro, zudem gibt es viele Sachpreise. Nenngeld: 76 Euro pro Team, 28 Euro pro Einzelstarter.

Mehr Infos sowie die Online-Anmeldungen (bis 7. März) findet man unter www.volksbiathlon.com.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden