Mi, 22. November 2017

Fahndung erfolglos

24.02.2015 07:44

Überfall auf Diskonter: Frau mit Messer bedroht

Völlig unauffällig ist am Montag um kurz vor 9.30 Uhr ein Unbekannter in die "M-Preis"-Filiale im Kärntner Fürnitz im Bezirk Villach-Land spaziert. Zielstrebig ging er ins Büro des Diskonters - dort bedrohte er die Geschäftsführerin mit einem Messer. Der Täter raffte Geld aus dem Tresor an sich, sprang durch das Bürofenster und verschwand.

Der Räuber dürfte ortskundig sein oder die Filiale schon vorher ausspioniert haben. Herbert Rogl, der Vizechef des Kriminalamtes: "Das ist möglich, aber vorerst nur eine Spekulation." Der Räuber hatte der völlig geschockten Filialleiterin ein Messer an den Hals gehalten und sie so gezwungen, den Tresor zu öffnen. Rogl: "Aufgrund des schweren Schocks konnte die Frau keine näheren Angaben zum Messer machen. Auch ob der Täter Kärntner Dialekt gesprochen hat, ist unklar. Es gibt auch keine Fahndungsfotos aus einer Überwachungskamera."

Der Messermann raffte die Beute an sich und sprang blitzschnell aus einem Bürofenster im Parterre ins Freie. Er flüchtete in Richtung Finkenstein, dort verliert sich seine Spur. Eine Fahndung blieb ohne Erfolg.

Täterbeschreibung
Der Gesuchte ist gut 180 cm groß, 30 bis 35 Jahre alt, hat braune Augen, volle Lippen und dunklen Teint. Er trug einen dunklen oder blauen Anorak, an den Ärmeln mit dünnen gelben Längsstreifen, dunkle Jeans, eine schwarze, enge Strickmütze, dunkle Noppenhandschuhe (vermutlich Arbeitshandschuhe) sowie braune, verschlissene Schuhe.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden