Fr, 24. November 2017

Winzer halfen

23.02.2015 10:21

Charity-Aktion für Projekt „Pferde Leben“ in Ktn

Die Weinrunde "Rote Rebe" veranstaltete kürzlich ein Charity-Event zugunsten bedürftiger Kinder. Für den guten Zweck stellten Kärntner Winzer edle Tropfen und eine Jause zur Verfügung. Mit den Spenden wird den Kindern Reitunterricht ermöglicht.

Immer wieder engagiert sich Siggi Loibnegger mit seiner Weinrunde "Rote Rebe" für soziale Aktionen. "Leider gibt es viel Armut, nicht nur im Ausland, sondern auch direkt vor unseren Haustüren. Deswegen haben wir die Spendenaktion ins Leben gerufen. Es wurden zehn Kärntner Weine verkostet, die von den Winzern zur Verfügung gestellt wurden. Dazu gab es eine Kärntner Jause. Bei der Veranstaltung ist eine Spende von 1.120 Euro zusammengekommen", erklärt Loibnegger.

Bedürftigen Kindern werden Reitstunden finanziert
Das Geld wird für das Projekt "Pferde Leben" beim Reitstall Urbani in St. Stefan verwendet. Loibnegger: "Bedürftigen Kindern werden mit dem Geld Reitstunden ermöglicht." Bereits im Herbst plant Loibnegger eine weitere Charity-Veranstaltung.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).