So, 17. Dezember 2017

Endspurt der Narren

18.02.2015 11:02

Kühe, Löwen und Marienkäfer regierten in Innsbruck

Den Ausklang der närrischen Zeit feierten am Faschingsdienstag in der Landeshauptstadt sehr viele große und kleine Narren. Die besten Kostüme wurden bei einer bunten Modenschau prämiert.

Bei strahlendem Sonnenschein und angenehm warmen Temperaturen verwandelten sich die Maria-Theresien-Straße und die Altstadt zu einem einzigartigen Kostüm-Laufsteg. Aufwendige, teilweise sogar selbst genähte Verkleidungen in Kombination mit einfallsreichen Aufführungen zogen nicht nur die Blicke der Schaulustigen auf sich. Auch unter den Kostümierten war die Neugierde und Bewunderung groß. "Die Bajazzo-Gruppe hat mich sehr beeindruckt. Eine super Idee", war Nonne Anna begeistert.

Auch die kleinen Narren waren groß

Auch die kleinen Faschingsnarren kamen ganz groß raus. Als Schmetterling, Marienkäfer, Pippi Langstrumpf, Löwe, Spiderman oder Hulk strahlten sie um die Wette und heimsten von allen Seiten Lob ein. "Das kleine Marienkäfer-Baby ist entzückend. Verkleidete Kinder sind ohnehin immer ein Blickfang", waren sich Renate und Ingrid aus Innsbruck einig.

"Krone"-Fotostudio zog die bunten Massen an

Ob Groß oder Klein, die Schlange vor dem "Krone"-Fotostudio war ziemlich lang. Kein Wunder, bei den Aktionen: Jeder Kostümierte konnte von sich ein professionelles Erinnerungsfoto schießen lassen, das per E-Mail versendet wurde. "Das Anstehen lohnt sich, so haben wir eine bleibende Erinnerung", freuten sich Piratin Jasmin und Teufelin Astrid.

Skitag mit Harry Prünster

Außerdem lockte ein ganz besonderer und aufregender Gewinn: Ein Skitag mit dem beliebten Tiroler Moderator Harry Prünster in der Olympiaregion Seefeld. Er war es auch, der – verkleidet als Napoleon – die Tausenden Kostümierten mit seinen Witzen amüsierte und das kunterbunte Treiben als Spaßvogel begleitete. Gute Laune war garantiert!

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden