Fr, 17. November 2017

Debüt-Kollektion

17.02.2015 11:20

Mit Schmuck „by fiona“ den „bösen Blick“ abwehren

Fiona Pacifico Griffini-Grasser hat für das Label Cadenzza der Firma Swarovski Schmuck designt. Die Urenkelin des Unternehmensgründers Daniel Swarovski und Ehefrau von Ex-Finanzminister Karl-Heinz Grasser hat sich bei ihren Entwürfen von höheren Mächten leiten lassen, namentlich Buddha und der Hand von Fatima. Die ersten Stücke der Kollektion "by fiona" sind ab März erhältlich.

Für die "Buddha-Kollektion", das Cadenzza-Debüt der Jetset-Lady, habe sie auch die beiden verwendeten Kristallschliffe selbst kreiert. Seit dem vergangenen Jahr bringe sie "ihre mehr als 20 Jahre Erfahrung in Design und Kunst" bei der Modeschmuckmarke als "Design Director" ein und spüre Trends und Talente auf.

Zentrales Element der Kollektion sind die Glückssymbole "Hand of Fatima" und "Buddha" in Form dreidimensionaler Kristallschliffe in versilberter Fassung als Anhänger an langen Kristall-Halsketten. "Ich freue mich sehr, dass es uns gelungen ist, Designs zu kreieren, die meine Leidenschaft und meinen Glauben so reizvoll wiedergeben", so Fiona Pacifico Griffini-Grasser. "Als spiritueller und sehr tierliebender Mensch sind Buddhismus, Respekt vor jedem Lebewesen und Wiedergeburt wesentliche Bestandteile in meinem Leben. Die Hand der Fatima wiederum hat eine beschützende Symbolik. Ich bin Fan der weiblichen Figuren in den Weltreligionen, und die kraftspendende Hand der Fatima gibt mir Stärke und bringt Glück." Sie gelte im islamischen Volksglauben als magisches Abwehrmittel vor dem "bösen Blick, dessen Ursache der Neid ist".

Künftig soll es jede Saison eine Kollektion unter dem Label "by fiona" geben. Im Frühsommer folgen ebenso symbolträchtige Schmuckstücke, die sich "um die heilige Madonna" und den Skarabäus drehen.

Cadenzza wurde 2012 von Swarovski als Marke für Modeschmuck im Premium-Segment gegründet. Ab März sind die Stücke der Fiona-Kollektion in allen Filialen in Österreich, Deutschland und Großbritannien sowie online zum Preis von je 169 Euro erhältlich.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden