Di, 17. Oktober 2017

Übler Scherz

17.02.2015 09:36

„Mourinho ist hässlich!“ Luiz im Skandal-Interview

"Mourinho ist hässlich!" Vor dem Champions-League-Schlager zwischen Paris St. Germain und Chelsea lässt David Luiz mit einer provokanten Aussage in seinem Skandal-Interview aufhorchen. Auf die Frage, was denn die beiden Trainer Laurent Blanc und Jose Mourinho gemeinsam haben, antwortete der Abwehr-Spieler von Paris St. Germain dann noch deutlicher: "Was mein Trainer und Jose Mourinho gemeinsam haben? Sie sind beide hässlich! Sonst nichts.“ Den Ausschnitt aus der Pressekonferenz sehen Sie oben im Video.

Es folgte Gelächter bei den Journalisten. Auch Luiz lächelte verschmitzt, zwinkert mit linken Auge. Es war wohl nur ein Spaß. So eine Aussage könnte ihm sonst seinen Stammplatz kosten. Dennoch schlug sein Interview große Wellen. Englische Medien wunderten sich, ob Luiz nun schon völlig durchgeknallt sei. Mit einem Späßchen hatte diese Aussage wenig zu tun...

Im Achtelfinale gegen Chelsea wird es für den brasilianische Nationalspieler ernst. Die Truppe rund um Zlatan Inbrahimovic muss gegen die Engländer vorlegen. „Wir haben ein großes Team und starke Spieler. Wir sind bereit", so der Schwede.

Personalsorgen bei Paris SG
Auch wenn die Vorzeichen nicht die allerbesten sind: Paris St. Germain plagen vor dem Heimspiel gegen Chelsea arge Personalsorgen. Gleich vier verletzte PSG-Spieler forderte die Meisterschaftspartie am Samstag gegen Aufsteiger SM Caen, der deshalb nach 0:2- Rückstand noch ein 2:2 erreichte.

Nach den Ausfällen von Frankreichs Teamspieler Yohan Cabaye, der beiden Brasilianer Marquinhos und Lucas sowie von Serge Aurier, die laut Trainer Laurent Blanc allesamt auch am Dienstagabend fehlen werden, geriet der Meister im eigenen Stadion vollkommen aus dem Rhythmus. Außerdem ist Mittelfeldspieler Blaise Matuidi mit einer Knieverletzung für das Chelsea- Match fraglich. Es wäre Zeit für die Revanche: Im letzten Jahr schieden die Franzosen im Viertelfinale gegen Chelsea aus.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden