Mi, 22. November 2017

Weltcup in Saalbach

16.02.2015 17:56

Ein Ansturm der Legenden

Viel Ski-Prominenz ab Donnerstag beim Weltcup in Saalbach-Hinterglemm.

Wenn Saalbach-Hinterglemm am Samstag und Sonntag sein Comeback im Weltcup gibt, dann lässt sich das viel Ski-Prominenz vergangener Tag nicht nehmen: Angesagt hat sich etwa Annemarie Moser-Pröll, die ein besonderes Verhältnis zu Saalbach hat: Dort ging am 12. März 1980 die einzigartige Karriere mit einem sechsten Platz im RTL zu Ende.

Petra Kronberger, die Abfahrts-Weltmeisterin von Saalbach 1991, ist ebenso live dabei wie Hilde Gerg (Olympiasiegerin 1998), Thomas Stangassinger (Olympiasieger 1994), Fritz Strobl (Olympiasieger 2002) und Michael Walchhofer (Abfahrts-Weltmeister 2003). Mit Spannung erwarten das Speed-Wochenende auch Matthias Lanzinger und Lokalmatador Hans Enn (Olympia-Dritter 1980) sowie Segel-Olympiasieger Hans-Peter Steinacher: der war als Kind im Ski-Landeskader.

Das Programm:

Donnerstag, 19. Februar 2015
11.30 Uhr: Abfahrtstraining Zwölferkogel.

Freitag, 20. Februar 2015
11.30 Uhr: Abfahrtstraining Zwölferkogel.
17: Krone Ski Austria Warm Up Weltcup Party, Festplatz Hinterglemm. 18.30: Startnummernauslosung Abfahrt, Krone Weltcup Party mit „Exit 207“ und „Die Niachtn“ am Festplatz Hinterglemm.

Samstag, 21. Februar 2015
9 Uhr: Unterhaltung im Zielgelände Ski Weltcup Stadion.
10 bis 16: Ö3-PistenBully, Zwölferkogel Mittelstation.
10.15 bis 11: Flugshow Stadion
11.30: Abfahrt Herren Zwölferkogel, anschließend Siegerpräsentation. 17: Ö3-Warm Up Festplatz Hinterglemm.
18.30: Siegerehrung Abfahrt. Startnummernauslosung Super G, Ö3-Party Festplatz Hinterglemm.

Sonntag, 22. Februar 2015
9 Uhr: Unterhaltung im Zielgelände Ski Weltcup Stadion.
10 bis 14: Ö3-PistenBully mit Public Viewing Zwölferkogel Mittelstation.
10.10 bis 10.45 Flugshow Stadion.
11 Uhr: Super G, Zwölferkogel, anschließend Siegerehrung

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden