Sa, 25. November 2017

Europa League

16.02.2015 16:57

Villarreal? „Das ist ein anderes Kaliber“

Salzburg-Trainer Hütter war mit der Generalprobe in Wr. Neustadt zufrieden, freut sich auf die Spanier.

Der Start ins Frühjahr ist Red Bull Salzburg mit dem 2:0 Samstagabend beim Tabellenletzten in Wr. Neustadt geglückt. Spielerisch hat der Tabellenführer aber noch Luft nach oben. Vor allem in der ersten Hälfte hatten die Bullen Anlaufschwierigkeiten. Hütter erklärte: "Neustadt hat es uns lange Zeit schwer gemacht. Die Standardsituation kurz nach der Pause war der Knackpunkt.“ Da ließ sich Soriano nicht zweimal bitten. "Wir haben dann sehr viele Chancen gehabt. Es war ein verdienter Sieg“, meinte Salzburgs Trainer, der sich vor allem über die Leistung eines 20-Jährigen freuen durfte.

Denn Naby Keita, der zentrale Mittelfeldspieler aus Guinea, war der beste Mann auf dem Wr. Neustädter Rasen. "Eine überragende Leistung. Naby hat das sehr gut gemacht“, urteilte Hütter. Keita verpasste einen Großteil der Vorbereitung, weil er mit Guinea beim Afrika-Cup im Einsatz war. "Seine Leistung hat mich sogar ein bisschen überrascht. Er hat über 90 Minuten fast alles richtig gemacht. war richtig in Spiellaune.“

Leitgeb fraglich
Wird Christoph Leitgeb, der Knieprobleme hat, bis Donnerstag nicht rechtzeitig fit, hat Keita sehr gute Chancen, dass er auch im Hinspiel des Europa League-Sechzehntelfinales auswärts gegen Villarreal beginnt. Dass gegen die starken Spanier eine Leistungssteigerung notwendig ist, weiß auch Adi Hütter: "Von der Qualität her ist das ein ganz anderes Kaliber. Dort sind wir nicht der Favorit. Wir werden versuchen, aus einer kompakten Einheit schnell nach vorne umzuschalten.“

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden