Do, 14. Dezember 2017

Am Faschingsdienstag

16.02.2015 15:47

Innsbruck sucht die "Könige der Narren"

Ob Königinnen, Cowboys oder Clowns – in Innsbruck regieren am Faschingsdienstag wieder die Narren! Maria-Theresien-Straße und Altstadt werden zur Party-Zone. Im "Krone"-Fotostudio gibt’s ein Gratis-Erinnerungsbild für alle Maskierten. Den "Königen der Narren" winken ein Skitag mit Harry Prünster.

Zur Freude aller Narren wird am letzten Tag der fünften Jahreszeit auch in der Landeshauptstadt der Fasching noch einmal so richtig zelebriert. Ab 14 Uhr wird Stimmungskanone Harry Prünster das bunte Treiben in der Innenstadt mit Schmäh begleiten und die Partygäste bei Laune halten. Eine riesige Videoleinwand wird auch heuer das Geschehen festhalten und die Faschingsnarren bestens in Szene setzen.

"Modenschau" der besonders lustigen Art

Alle Besucher sind auch in diesem Jahr aufgerufen, aktuelle Themen und Ereignisse in lustige Kostüme und Aktionen zu verpacken, denn die ideenreichsten Verkleidungen gewinnen und werden auf einem Laufsteg prämiert. Eine "Modenschau" der besonders lustigen Art ist also garantiert.

Toller Skitag wartet auf ideenreichsten Narren

Alle kostümierten Besucher haben auch heuer wieder die Möglichkeit von 14 bis 16.30 Uhr im "Krone"-Fotostudio kostenlos ein Erinnerungsfoto anfertigen zu lassen und gleichzeitig bei der Wahl zum besten und ideenreichsten Kostüm mit dabei zu sein. Die Sieger dürfen sich über einen unterhaltsamen Skitag mit "Witzekönig" Harry Prünster in der Olympiaregion Seefeld freuen. Neben einem aufregenden Pistenerlebnis wartet auf die Sieger auch eine Jause in der Sportalm Seefeld. Damit die närrischen Fotos nicht verloren gehen, werden sie nach der Veranstaltung per Mail versendet.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden