Mo, 23. Oktober 2017

Diät-Kurs im Winter

16.02.2015 13:09

„Es geht ans Eingemachte“

Marcel Hirscher fädelte ein – im Ziel jubelte Jean-Baptiste Grange, der vor Freude seine Fischer-Ski in den Schnee schmiss! Mit einer Goldmedaille endete für den Innviertler Sportartikel-Hersteller die Ski-Weltmeisterschaft in Vail. Während auf der Messe ISPO in München der Winter 2015/16 begonnen hat.

"Höher, schneller, weiter", ist die olympische Devise. "Leichter, feiner, kleiner", ist das Motto der Sport-Ausrüster. "Da geht’s schon ans Eingemachte – die Wärmeisolierung muss ja auch noch gegeben sein", erzählt mit Michael Bogner der Produktmanager bei Löffler.
Das Rieder Unternehmen beschäftigt in der Entwicklung vier Personen, engagiert zudem noch drei externe Designer, die aus Österreich, Schweiz und Deutschland kommen.

Atmungsaktive Konzepte

Löffler punktet mit atmungsaktiven Konzepten, während auch Fischer auf den Light-Zug mitaufgesprungen ist – und damit Lorbeeren erntet. Der so genannte Profoil-Ski für Tourengeher und Alpinisten wurde bei der Fachmesse ISPO sogar mit Gold ausgezeichnet. Aufgrund des Materials wird eine Gewichtszunahme beim Aufstieg verhindert, steht in der Produktbeschreibung.

Apropos Gewicht: Der 1,82-m-Ranger-Ski für 2015/16 wiegt nur 1,85 Kilos. Wobei auch Skiroller immer mehr im Blickpunkt stehen, die in der schneelosen Zeit auf Inlinestrecken genutzt werden.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).