Sa, 18. November 2017

HLA, Oberes Play-off

14.02.2015 22:12

Bregenz besiegte Hard im hitzigen Handball-Derby

Bregenz hat am Samstag auch das dritte Saisonduell mit Meister Hard für sich entschieden. Bregenz gewann in der eigenen Halle mit 33:29 (18:17) und rückte dem führenden Europacup-Teilnehmer in der Tabelle bis auf zwei Punkte nahe. Hard hat aber ein Spiel mehr ausgetragen. Handball-Frauenmeister Hypo Niederösterreich hat am Samstag das Viertelfinale im Europacup der Cupsieger erreicht.

Bis zum 20:20 (34.) gelang es in Bregenz keinem Team, sich um mehr als zwei Tore abzusetzen. Einen Drei-Tore-Vorsprung der Bregenzer glichen die Gäste in der Arena Rieden-Vorkloster fast aus, doch nach dem 27:26 (52.) zogen die Hausherren u.a. durch drei Treffer von Gavranovic (insgesamt 7) auf 32:28 (58.) davon. Topscorer der Sieger war Mayer, für Hard kam Knauth ebenfalls auf zehn Treffer.

Hypo NÖ konnte mit einem 30:22-Heimsieg gegen den ungarischen Club KC Siofok die 20:25-Niederlage aus dem Hinspiel mehr als wettmachen. Die Brasilianerin Gomes da Rocha war mit zehn Treffern Hypos Topscorerin.

Viertelfinale im Handball-Cup der Männer: HC Ferlach - SG Westwien 33:37 (17:20).

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden