So, 17. Dezember 2017

Für Entwickler

13.02.2015 12:01

Windows 10: Erste Testversion für Smartphones

Der US-Softwareriese Microsoft hat eine Vorschauversion seines kommenden Betriebssystems Windows 10 für Smartphones veröffentlicht. Die Preview ist für Entwickler gedacht und kann im Rahmen des "Windows Insider"-Programms heruntergeladen werden. Noch handelt es sich um eine frühe Vorabversion von Windows 10, bei der viele der neuen Features fehlen oder noch nicht ausgereift sind.

Windows 10 für Smartphones kann von Entwicklern derzeit auf den Lumia-Modellen 630, 635, 636, 638, 730 und 830 getestet werden. Die aktuellen Top-Modelle Lumia 1520 und 930 werden bislang nicht unterstützt, Microsoft will die Testversion laut einem "Golem"-Bericht zu einem späteren Zeitpunkt aber auch für sie verfügbar machen.

Wer mit dem Gedanken spielt, Windows 10 auf seinem Lumia zu testen, braucht dazu eine Preview-App aus dem Windows Store, mit der das neue Windows installiert wird. Auch eine Anmeldung beim "Windows Insider"-Programm ist erforderlich. Mehr Infos liefert Microsoft in diesem Video:

Windows 10 bringt viele Neuerungen
Zu den Neuerungen von Windows 10 für Smartphones zählen neue Apps für Fotos, Musik, Kamera, Kalender und E-Mail. Benachrichtigungen, Navigation und Einstellungsmenü werden verbessert, ein neu entwickelter Browser mit dem Codenamen Spartan soll in der finalen Version ebenfalls kommen. Die Bildschirmtastatur kann künftig frei platziert werden, was auf großen Smartphones praktisch sein könnte, und der Desktop-Hintergrund hinter der Windows-Phone-typischen Kacheloberfläche ist künftig frei wählbar.

Einen Erscheinungstermin für Windows 10 hat Microsoft bislang noch nicht genannt, es ist aber davon auszugehen, dass das Betriebssystem in der zweiten Jahreshälfte 2015 erscheint. Es soll lauf Microsoft auf allen Geräten - vom Desktop bis zum Smartphone - laufen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden