Do, 23. November 2017

„Yoga-Dates“

12.02.2015 10:07

Orlando Bloom: Läuft da was mit Demi Moore?

Orlando Bloom verbringt neuerdings viel Zeit mit Demi Moore. Der "Herr der Ringe"-Star und die 52-Jährige sollen sich sehr nahestehen, seit ihre gemeinsame Freundin Jennifer Aniston sie einander vorgestellt hat, und vor allem durch ihre Leidenschaft für Yoga eine Verbindung zueinander haben. Läuft da mehr oder treffen sich die beiden tatsächlich nur zum spirituellen Stretching?

"Sie sind beide zutiefst spirituelle Charaktere, die Yoga, Meditation und 'New Age'-Philosophie lieben. Sie beide haben mit der spirituellen Übung 'Usui Reiki' angefangen und üben diese aneinander", berichtete ein Vertrauter gegenüber dem britischen "Grazia"-Magazin.

Der 38-Jährige, der sich 2013 von seiner Frau Miranda Kerr trennte, soll Moore, die im selben Jahre ihre Ehe mit Ashton Kutcher beendete, ganz ungezwungen daten.

Der Insider erklärte: "Im Moment ist es eine ganz lockere Sache, nichts Ernstes und es ist jetzt auch noch nicht exklusiv. Aber sie hatten schon einige entspannte Dates zusammen und das Potential für etwas Festeres ist definitiv vorhanden." Am meisten schätze die Schauspielerin an Bloom übrigens, dass er so ein positiver Mensch sei, denn das sei genau das, was sie im Moment brauche.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden