Do, 14. Dezember 2017

Plätze ausgebucht

11.02.2015 15:07

Hundehalter freuen sich auf "Beneful Night Walk"

Unter dem Motto "Spaß und Sicherheit im Dunklen" erstrahlt die erste Beneful-Leuchtsäule für Hund und Halter für mehr Sicherheit für Hunde und ruft zum ersten "Beneful Night Walk" in Wien auf. Hundebesitzer und ihre vierbeinigen Lieblinge sind eingeladen, gemeinsam mit Tierschutzexpertin Maggie Entenfellner und mit Unterstützung von ausgebildeten Hundetrainern der Vetmed Uni Wien einen unvergesslichen gemeinsamen Spaziergang zu erleben. Innerhalb kürzester Zeit waren alle Plätze vergeben.

Auch zur kalten, nassen und dunklen Jahreszeit heißt es für Hund und Halter: hinaus ins Freie, um sich beim täglichen Nachmittags- und Abendspaziergang richtig auszutoben. Um den besten Freund nicht aus den Augen zu verlieren, hat sich Beneful etwas ganz Besonderes für Hund und Halter ausgedacht: leuchtende Accessoires, die auf den 1,5/1,4 Kilogramm- sowie 15/14 Kilogramm-Packungen von Beneful als gratis Goodie erhältlich sind. Auf diese Leucht-Accessoires macht die Beneful-Leuchtsäule aufmerksam, um auch das Thema "Sicherheit und Spaß im Dunkeln" zu unterstreichen.

Beneful-Leucht-Accessoires für Hund und Halter
Daher lautet das Motto "Sehen und gesehen werden" für einen sicheren Aufenthalt im Freien in den dunklen Wintermonaten. Sowohl die Halsbänder als auch die verschieden farbigen Armbänder können wahlweise auf Dauerleuchten oder Blinkmodus eingestellt werden. Die Leuchthalsbänder können außerdem mittels USB-Anschluss wieder aufgeladen werden.

Sicherheit im Partnerlook
Doch nicht nur Hunde werden mit den Beneful-Leuchthalsbändern besser sichtbar, sondern auch ihre Halter mit den stylischen Leucht-Armbändern im Partnerlook. So ist bei den abendlichen und nächtlichen Spaziergängen in den Wintermonaten auch der Spaß bei den gemeinsamen Stunden draußen im Dunkeln "gesichert". Beim ersten "Beneful Night Walk" am 27. Februar bekommen alle angemeldeten Hund-und-Halter-Paare Leuchthalsbänder und blinkende Anhänger für die Vierbeiner sowie passende Armbänder für die Zweibeiner geschenkt.

Beim "Night Walk" dabei sein und dem Tierschutz helfen
Mitmarschieren zahlt sich auch für den Tierschutz aus, denn für jeden angemeldeten Vierbeiner spendet Beneful einen Sack Hundefutter an den Verein "Freunde der Tierecke", der die Tiernahrung an Vierbeiner in Not verteilt. "Krone"-Tierexpertin Maggie Entenfellner freut sich bereits auf den abendlichen Spaziergang: "Der erste 'Night Walk' für ist jetzt schon ein riesiger Erfolg, bereits 260 Anmeldungen sind eingegangen. Gemeinsam setzen wir ein Zeichen - mit tollen Leucht-Accessoires, die nicht nur Sicherheit erhöhen, sondern auch praktisch sind und fesch aussehen!"

Der "Beneful Night Walk" findet am Freitag, dem 27. Februar 2015, um 17:30 Uhr statt. Treffpunkt und Leucht-Accessoire-Ausgabe bei der Summerstage, Roßauer Lände 17, 1090 Wien. Die Anmeldung ist vorerst nicht mehr möglich.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).