So, 19. November 2017

Süper Lig

09.02.2015 17:31

Hier im Video: Brutale Attacke bei Besiktas-Sieg

Mit dem 2:1-Sieg gegen Rizespor verteidigt Besiktas Istanbul in der Süper Lig die Tabellenführung. Das Spiel war allerdings nichts für schwache Nerven. Zwar gab es in der ersten Hälfte kaum Höhepunkte, dafür jagte nach Seitenwechsel ein Aufreger den nächsten. Alle Highlights sehen Sie oben im Video.

Nach einer schwachen ersten Hälfte trifft Besiktas in der 59. durch Jose Ernesto Sosa zum 1:0. Danach folgt der erste Aufreger. Nach einem Disput mit dem Schiedsrichter sieht Rizespors Kapitän Kivanc Karakas Rot. Trotzdem erzielen die Gastgeber den schnellen Ausgleich: In der 62. verschätzt sich Besiktas-Torwart Tolga Zengin bei einer weiten Flanke und Sercan Kaya kann zum 1:1 einköpfen.

Nur wenige Minten später folgt der nächste Rückschlag. In der 65. sieht Koray Altinay nach einem brutalen Foul ebenfalls Rot, als er mit gestrecktem Bein genau auf das Knie von Ramon Motta fliegt (siehe Video oben ab Minute 2:03). Rize damit nur noch mit neun Mann am Feld. Motta kann zum Glück weiterspielen.

Im Finish kann Besiktas den 2:1-Sieg fixieren. Ludovic Obraniak wehrt eine Flanke von Sosa mit seiner Hand ab, Demba Ba verwertet den Elfmeter.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden