Sa, 21. Oktober 2017

Harte Kritik an WM

07.02.2015 07:52

Gut: „Nichts funktioniert, alles ist verwirrend!“

Auf die Bitte, ihre bisherigen WM-Eindrücke zu schildern, hat Lara Gut nach Platz drei in der Abfahrt zwar die Piste, das Land und die Leute gelobt, mit der Organisation in Beaver Creek hat die Schweizerin aber offenbar so ihre Probleme. "Es ist manchmal alles sehr verwirrend", erklärte Gut.

"Ich mag es, hier zu sein. Ich mag die Piste und Beaver Creek", erklärte die 23-Jährige aus Sorengo. Mit dem allseits bekannten Perfektions-Wahn der Amerikaner kommt die Tessinerin aber weniger zurecht. "Jeder will gut organisiert sein und für alles gibt es einen Plan. Am Ende hat aber jeder einen anderen Plan und nichts funktioniert. Wir warten daher die ganze Zeit auf etwas", erklärte Gut.

"Öfter improvisieren!"
Rennveranstalter in Österreich oder Schweiz hätten da viel mehr Erfahrung und wüssten genau, worauf es ankomme, betonte Gut. "Hier hingegen will man alles perfekt machen. Vielleicht wäre es aber hin und wieder besser, ein bisschen mehr zu improvisieren."

Sie stehe insgesamt aber sehr positiv zur WM in Colorado. "Die Strecke ist perfekt. Und am Ende ist dies das einzige, worauf es ankommt."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).