Fr, 24. November 2017

Ihr Lauf im Video

07.02.2015 07:17

So schön strahlt Fenninger in Gold und Silber

Drei Tage nach Gold für den Super-G hat Anna Fenninger am Freitagabend (Ortszeit) in Vail bei der Siegerehrung über Silber in der Abfahrt gejubelt. Wieder aus der Hand von FIS-Präsident Gian Franco Kasper übernahm die Salzburgerin auf der Solaris Plaza ihr zweites Edelmetall. Bei der dritten Siegesfeier dieser WM gab es erstmals nicht die österreichische Hymne zu hören. Ihren Lauf zu Silber können Sie im Video oben noch einmal ansehen.

Denn die wird vom Kinderchor aus Colorado immer nur für den Sieger gesungen, dafür aber in der Sprache des Landes, aus dem der Gewinner kommt. Dies war an diesem Abend die slowenische für Tina Maze. Der Chor hat an die 30 Hymnen im Originaltext einstudiert, die österreichische aber offenbar noch in der "Söhne"-Version.

Nicht nur den drei Medaillengewinnern wird bei der WM in Vail/Beaver Creek eine exklusive Behandlung zuteil. Die ersten Sechs bekommen jeweils einen "Botschafter" zugeteilt sowie einen eigenen Audi mit Chauffeur, der ihnen ab dem Zielraum zur Verfügung steht. Mit diesen Limousinen werden die Gewinner dann am Abend auch zum von Blitzlichtgewitter begleiteten "Red Carpet" vor dem Solaris-Hotel gebracht, auf dessen Terrasse dann die eigentliche Medaillenzeremonie abgewickelt wird.

Görgl "unglaublich freundlich"
Eine aus Tschechien stammende und in Colorado lebende Freiwillige war am Freitag der sechst platzierten Österreicherin Elisabeth Görgl zugeteilt. "Liz war unglaublich freundlich und höflich", schwärmte die Frau, die in einer Zahnarztpraxis arbeitet und einer von 2.200 Volunteers dieser WM ist. "Ich mache das gerne. So kommt man dem Sport ganz nahe", schwärmte sie.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden