Sa, 18. November 2017

Riesen-Sensation

06.02.2015 23:00

Hockey-Damen zum 1. Mal im Hallen-WM-Halbfinale

Österreichs Hockey-Damen haben am Freitag mit dem erstmaligen Einzug in ein Hallen-WM-Halbfinale einen historischen Erfolg gefeiert. Die Mannschaft von Trainer Nitan Sondhi setzte sich im Viertelfinal-Krimi gegen Weißrussland mit 2:1 im Shoot Out durch. Nach regulärer Spielzeit war es nach einer vergebenen 3:0-Führung 3:3 gestanden. "Eine heroische Leistung", jubelte ÖHV-Präsident Walter Kapounek.

US-Legionärin Marta Laginja (14.) und Kristine Vukovich (19.) sorgten in Leipzig mit verwerteten Strafecken für einen Start nach Maß. Als nach dem Seitenwechsel Vukovich neuerlich nach einer Strafecke traf (26.), schien die Partie entschieden, doch die Weißrussinnen retteten sich mit drei Treffern innerhalb weniger Minuten zurück ins Spiel. Da beide Teams in einer packenden Schlussphase die nötige Effizienz vermissen ließen, ging es ins Shoot Out, in dem Lisa Steyrer und Julia Busch für Österreich trafen.

"Wir haben eigentlich auf Weißrussland gehofft, weil wir sie bei der EM 2012 und 2014 auch geschlagen haben. Nachdem wir das 3:3 über die Zeit gebracht hatten, habe ich gewusst, dass wir es schaffen. Es ist wirklich ein sensationell geiles Gefühl, das mit dieser jungen Truppe erreicht zu haben", jubelte Coach Sondhi.

Das Finale wird für die ÖHV-Truppe aber außer Reichweite bleiben, geht es doch am Samstag im Halbfinale neuerlich gegen Deutschland. In der Gruppenphase hatte es im direkten Duell ein 1:10-Debakel gesetzt.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden