Do, 23. November 2017

Bild mit Sexappeal

05.02.2015 09:40

„Fifty Shades of Grey“-Star Jamie Dornan superheiß

All jenen Lesern und Leserinnen der "Fifty Shades of Grey"-Bücher, die bisher Zweifel am Sexappeal von Christian-Grey-Darsteller Jamie Dornan im kommenden Film hatten, möchten wir dieses Foto des Stars nicht vorenthalten: Es zeigt den 32-Jährigen bei seinem eisernen Training.

Nur mit den Händen stützt er sich in Liegestützposition auf einem Geländer ab. Die Beine streckt er nach hinten in der Luft aus. Alle Muskeln seiner Arme sind gespannt. Danach gab es aber Tränen. Auf Twitter verriet Dornan: "Ich habe ihnen zwei Sekunden für das Foto gegebeben, danach brach ich zusammen und weinte."

Christian Grey war Herausforderung
Jamie Dornan fühlte sich von seiner Rolle als Christian Grey in "Fifty Shades of Grey" herausgefordert. Der 32-jährige Schauspieler gab nun zu, dass es ihm schwerfiel, sich komplett in seinen Charakter in dem Erotikfilm zu versetzen.

"Christian war eine riesige Herausforderung. Ich habe schon ein paar kranke, kranke Typen gespielt, Serienkiller und Charaktere, die Frauen nicht so behandelten, wie es die Gesellschaft für passend befindet. Aber das war bloß Fernsehen, Filme, das war nicht echt", erklärte er im Interview mit dem britischen "Glamour"-Magazin und fand weiter, "Ich hatte schon immer tiefen Respekt vor Frauen. Ich habe zwei Schwestern. Mein Vater war Geburtshelfer und Gynäkologe. Aber du musst etwas Sympathisches in jedem Charakter finden, den du spielst. Ich mag es, wie getrieben Christian ist. Dennoch glaube ich immer noch nicht, dass ich ihn mögen würde, wenn er ein echter Typ wäre und ich ihn treffen würde."

Dornan empfand seinen ersten Tag am Film-Set als surreal, wie er weiter erklärte: "Der erste Tag war wie eine außerkörperliche Erfahrung. Ich kam da an und sie sagten einfach 'Action!' - und ich dachte bloß, 'Was zur Hölle passiert hier? Ich bin Vater. Was?'" Co-Star Dakota Johnson half dem Beau jedoch enorm, sich in anzüglichen Situationen wohlzufühlen. "Ich hatte nie zuvor so eine intensive Leinwandbeziehung mit einer anderen Schauspielerin. Wir respektieren uns und vertrauen einander sehr", verriet Dornan weiter.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden