Sa, 16. Dezember 2017

Für EL nominiert

04.02.2015 11:06

Shaqiri sticht Podolski bei Inter Mailand aus

Xherdan Shaqiri kann für seinen neuen Verein Inter Mailand im Frühjahr in der Europa League spielen. Der im Jänner von Bayern München gekommene Schweizer Internationale wurde in die Spielerliste aufgenommen, die die Mailänder der UEFA übermitteln mussten. Shaqiri stach damit seinen ebenfalls verpflichteten deutschen Teamkollegen Lukas Podolski aus.

Die UEFA erlaubt für die K.-o.-Runden nur die Nachnominierung eines Spielers, der bereits in der laufenden Saison für einen anderen Klub in einem anderen Europacupbewerb zum Einsatz gekommen ist.

Shaqiri spielte in der Champions-League-Gruppenphase für Bayern München, Podolski für Arsenal. Inter Mailand trifft im Sechzehntelfinale der Europa League am 19. und 26. Februar auf Celtic Glasgow.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden